08/02/2017

xplace GmbH

Umfassende Omnichannel-Konzepte von xplace auf der EuroShop 2017

Digital Signage für die Zukunft: Die Göt­tinger xplace GmbH stellt umfassende Gesamt­konzepte für die erfolg­reiche Digi­ta­li­sierung des POS auf der EuroShop in Düs­seldorf vor. Den Einkauf zum Erlebnis zu machen ist dabei das Ziel des euro­päischen Markt­führers als Full-Service Provider.

Wenn die digitale Trans­for­mation für den sta­tionären Ein­zel­handel erfolgreich sein will, erfordert sie durch­dachte Gesamt­konzepte. Nach diesem Motto wird xplace sein Portfolio in umfassenden Omnichannel-Lösungskonzepten auf der dies­jährigen EuroShop vom 5. bis 9. März in Düs­seldorf präsentieren.

„Kunden haben oft schon eine genaue Auf­ga­ben­stellung im Kopf, die mit einem digitalen Produkt umgesetzt werden soll – bei­spielsweise mehr Ser­vice­qualität, besseres Waren­ma­nagement oder die Ver­netzung der Ver­triebs­kanäle auf der Fläche“, erklärt Arne Jür­gensen, CEO der xplace GmbH. „Hier können wir als Allein­stel­lungs­merkmal umfassende Lösungen aus einer Hand bieten, bei denen alle Produkte auf die Auf­ga­ben­stellung aus­ge­richtet sind. Für den Kunden ergibt sich so eine exakte Ziel­ori­en­tierung bei nur einem Ansprechpartner.“

Auf der EuroShop 2017 stellt xplace seine neuesten Pro­dukt­ent­wick­lungen für ver­schiedene Han­dels­branchen vor. Lösungen für den Elek­tro­nik­handel, den Fashion Retail, den Lebens­mit­tel­ein­zel­handel sowie für die Do-it-Yourself-Branche werden anhand ver­schiedener Use cases prä­sentiert. Dabei setzt xplace auf das effektive Zusam­menspiel seiner inno­vativen Tech­nologie mit leis­tungs­starker Software und der bril­lanten Bild­sprache von Screens und Video Walls.

Ein Highlight der Prä­sen­tation sind elek­tro­nische Preis­schilder, die xplace in allen Retail-Bereichen zeigt. „Wir wollen so unsere inter­na­tionale Expertise als her­stel­ler­un­ab­hängiger und bran­chen­über­grei­fender Inte­grator von ESL ins rechte Licht rücken“, so Jürgensen.

Weitere Höhe­punkte der Mes­se­präsenz ist eine groß­for­mative LED Video Wall als Eye­catcher sowie ver­schiedene Multichannel-Lösungen, die zeigen, wie ein kanal­über­grei­fendes Einkaufs­erlebnis auf der Fläche Wirk­lichkeit wird.

In Düs­seldorf ist xplace kein unbe­kannter Name. Seit Oktober 2016 sind xplace-Produkte Teil des Expe­rience Store „exp37“ im Krea­tiv­viertel Düsseldorf-Derendorf. Ziel des Showrooms ist es zu zeigen, wie im Fashion-Handel mithilfe digitaler Systeme Produkte inszeniert werden und so ein emo­tionales Marken­erlebnis entsteht.

Auf der EuroShop 2017 freut sich das xplace –Team in Halle 03/G86 auf die Messebesucher.

 

Die xplace GmbH ist euro­päischer Markt­führer in den Bereichen inter­aktive Kun­den­in­for­mation, Kiosk-Technologie und Digital Signage am POS. Das Unter­nehmen bietet Handel und Industrie effektive Instrumente, um die Konsumenten am POS optimal zu beraten und bei der Kauf­ent­scheidung zu unter­stützen. Die Lösungen reichen von branchen­spezifischen Pro­dukten bis hin zu ganz­heit­lichen und indi­vi­duellen Multichannel-Lösungen für digitale Instore-Kommunikation. Als Full-Service-Provider bildet das Unter­nehmen die gesamte Wert­schöp­fungskette inhouse ab. Neben dem Stammsitz in Göt­tingen ist die xplace GmbH durch Toch­ter­ge­sell­schaften, Ver­triebs­nie­der­las­sungen und –part­ner­schaften in nahezu allen Ländern Europas vertreten.

 

Kon­taktangaben
xplace GmbH
Alfonsina Scarinzi
PR Manager International

 
Tuch­ma­cherweg 12, 37079 Göt­tingen, Germany
tel +49 551 488798–577 | fax +49 551 488798–406
scarinzi@xplace.de

Ausstellerdatenblatt