02.08.2016

Van Straaten BV

VAN STRAATEN DRUCKT DIE NACHTWACHE IN ORIGINALGRÖSSE FÜR „REMBRANDT REMASTERED“

Im Rahmen des Projekts „Rembrandt Remastered“ werden sämtliche Werke Rembrandts in digital überarbeiteter Form in der ganzen Welt ausgestellt. In den nächsten drei Jahren ist die renommierte Ausstellung im größten Einkaufszentrum Tokyos, Japan, zu bewundern. Unter Nutzung der neuesten Techniken übernimmt Van Straaten den Druck von Rembrandts Meisterwerk: Die Nachtwache.
 
Mit einer Abmessung von 4,3 mal 3,6 Metern ist die Nachtwache nicht nur das bekannteste, sondern auch das größte Gemälde von Rembrandt. Der in diesem Jahr erworbene Sublimationsdrucker von Van Straaten, der weltweit größte Drucker, war dann auch besonders gut geeignet, die überarbeitete Nachtwache auszudrucken. Vor den laufenden Kameras eines japanischen Filmteams, das an einem Dokumentationsfilm über die Ausstellung arbeitet, und dem wachsamen Auge des Professors Ernst van de Wetering vom Rembrandt Research Project kam das Gemälde in den Produktionshallen von Van Straaten in Boeslingeliede aus dem Durst Rhotex 500.

Ein besonderes Merkmal dieses Drucks ist, dass wie auch bei dem Original der Nachtwache japanisches Papier verwendet wurde. Zudem ist die überarbeitete Version sogar noch ein Stück breiter als das Original: Um das Gemälde 1715 in den Königspalast in Amsterdam transportieren zu können, wurden einige Streifen abgeschnitten. Die bei Van Straaten gedruckte Nachtwache bietet somit buchstäblich einen neuen Blick auf das Original.

Niels van Straaten, CEO von Van Straaten: „Wir sind froh, dass wir einen Beitrag zu diesem schönen Projekt leisten konnten. Das Drucken von so einem großen Gemälde wie der Nachtwache ist das perfekte Beispiel für die innovativen Dienstleistungen, die Van Straaten – und insbesondere der Sublimationsdrucker – Kunden bieten kann. Dank der Sublimationstechnik können wir solch großformatige Leinwände nahtlos an einem Stück und in herausragender Qualität drucken.“