23/11/2011

Dresdner Kühlanlagenbau GmbH

Wechsel in der Technischen Leitung der Dresdner Kühlanlagenbau GmbH

©  	Dresdner Kühlanlagenbau GmbH
Dr. Klaus-Peter Schmidt übernimmt den Bereich Technik - Klaus Polster geht in den Ruhestand


Dr. Klaus-Peter Schmidt übernimmt mit Wirkung zum 01.11.2011 die Funktion des Technischen Leiters in der
Unternehmensgruppe Dresdner Kühlanlagenbau (DKA). Damit tritt er die Nachfolge für Klaus Polster an, welcher
nach über 35jähriger Tätigkeit beim DKA zum 31.05.2012 in den Ruhestand wechselt.
In seiner neuen Funktion konzentriert sich Dr. Klaus-Peter Schmidt auf die künftige technische Ausrichtung des
Unternehmens und verantwortet die Umsetzung strategischer Ziele in die Praxis. Dies betrifft unter anderen
Themen wie den Einsatz neuer Kältemittel, die Standardisierung von Anlagenkonzepten oder die
Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen und Lieferanten. Ein Schwerpunkt wird die Entwicklung
energieeffizienter Lösungen und deren Einbindung in das Technische Gebäudemanagement sein.
Dr. Klaus-Peter Schmidt ist Diplom-Ingenieur für Technischen Gebäudeausrüstung und promovierte 1992 am
Lehrstuhl für Kältetechnik der TU Dresden. Seither war er als Führungskraft bei verschiedenen Unternehmen der
Kälte- und Energietechnik tätig.