20.01.2012

act'o-soft GmbH, Informationssysteme

act´o-soft beschließt gutes Geschäftsjahr 2011

©  	act'o-soft GmbH, Informationssysteme
1.000 neue act´o-soft-Installationen in Deutschland und Europa

act´o-soft, Anbieter von touchbasierten Software-Lösungen für Filialisten, hat das Geschäftsjahr 2011 mit einem positiven Fazit beendet. Die act´o-soft-Lösungen wurden 2011 1.000 Mal bei Kunden in Deutschland und Europa installiert, was einem Zuwachs von etwa 7 Prozent entspricht.

Geschäftsführer Christian Malachowski ist mit dem Jahr zufrieden: „Wir konnten bei und mit unseren Kunden tolle Projekte initiieren. Beispielsweise haben wir bei Charles Vögele unser neues Revisionscockpit eingeführt.“ Die neue Lösung erlaube eine unglaubliche Analysetiefe in der Revision. Darüber hinaus wurden 2011 die EFT-Systeme (Elektronischer Zahlungsverkehr) von Spanien, Slowakei, Tschechien, Polen, Rumänien und Belgien in die Kassen-Lösung act´o-cash integriert.

„Auch intern haben wir viele Dinge angefasst“, sagt Malachowski. „Wir haben mit Microsoft Dynamics CRM ein umfassendes CRM-System eingeführt und konnten die Qualität unserer Kundenbetreuung weiter steigern.“ Auf der Mitarbeiter-Seite verzeichnet das Wertheraner Unternehmen weiteren Zuwachs. „2011 sind vier neue Kräfte an Bord gekommen“, sagt Malachowski und ergänzt: „Wir wachsen weiter organisch und selektiv.

Unsere reibungslosen internen Abläufe sind einer der Gründe, warum wir so schnell auf Kundenwünsche reagieren können.“