adidas: Flagship Store-Eröffnung mit prominenten Sportlern

Bild: Store von außen; Copyright: adidas

18/01/2017

adidas eröffnete im Dezember mit seinem Brand Flagship Store "adidas NYC" den weltweit größten adidas Store. adidas NYC, der an der Ecke 5th Avenue und 46th Street liegt, wird eine neue Ära einläuten, wie Konsumenten Kreativität und Sport in einem Store erleben können. NFL-Spieler DeMarco Murray, Kapitänin der US-amerikanischen Fußball-Nationalmannschaft Becky Sauerbrunn, Baseball-Spieler der Houston Astros Carlos Correa und der weltbekannte Fußballstar und New York City FC Kapitän David Villa und Mittelfeldspieler der New York Red Bulls Sacha Kljestan kamen zusammen, um adidas NYC mit rund 100 High-School-Athleten aus New York feierlich zu eröffnen.

Mit einem unangekündigten Besuch überraschten fünf Spieler des Basketball-Teams New York Knicks am Nachmittag des Eröffnungstages die Besucher des Stores. Im Zuge dessen verlosten Derrick Rose, Kristaps Porzingis, Joakim Noah, Kyle O’Quinn und Willy Hernangomez Exemplare des limitierten UltraBOOST Schuhs an die nichts ahnenden Fans.

"Kreativität spornt uns an. Wir sind hier, weil wir Sportler dabei unterstützen wollen, Bestleistungen zu erbringen. In unserem neuen Laden, adidas NYC, dreht sich alles um den Sportler und seine Bedürfnisse. Direkt auf der 5th Avenue bieten wir ab sofort ein einmaliges Markenerlebnis. Jedes Detail ist auf die Bedürfnisse und Wünsche der Sportler zugeschnitten." (Kaster Rorsted, Vorstandsvorsitzender der adidas Gruppe)

"Unser Ziel ist es, Sportlern dabei zu helfen, einen Unterschied in ihrem Sport, in ihrem Leben und in ihrer Welt zu machen. adidas NYC ist eine entscheidende Komponente unserer Strategie 'Creating the New', in der wir einen besonderen Fokus auf einflussreiche Großstädte wie New York legen", sagte Kasper Rorsted, Vorstandsvorsitzender der adidas Gruppe.

Mit dem neuen Retail-Konzept namens 'Stadium', ganz im Stile typischer High-School‑Stadien, feiert adidas NYC die Kreativität im Sport. Bereits beim Betreten des Stores taucht der Konsument in dieses neue Konzept ein, wenn er am Eingang den beeindruckenden Stadiontunnel passiert. Tribünen mit großen Bildschirmen laden zu Public Viewing-Events ein, die Umkleidekabinen sind wie Stadion-Umkleiden von Top‑Teams ausgestattet und eine Laufbahn gibt Konsumenten die Möglichkeit, Produkte vor Ort auszuprobieren.

Beim Design des Stores spielte Nachhaltigkeit eine zentrale Rolle. Das Gebäude, in dem adidas NYC untergebracht ist, wurde komplett erhalten, um den Bedarf an neuen Rohstoffen zu reduzieren. Zudem wurden die Kleiderbügel und Schaufensterpuppen aus recyceltem Meeresplastik in Kooperation mit Parley for the Oceans, einem strategischen Partner von adidas, hergestellt. Darüber hinaus haben Besucher des adidas NYC die Chance, Trinkflaschen von adidas x Parley zu erwerben und damit einen unmittelbaren Beitrag zu Parleys Ziel, die Strände der Malediven von Plastikmüll zu befreien, zu leisten.

adidas NYC bietet den Konsumenten ein noch nie dagewesenes Markenerlebnis, bei dem der Sport im Mittelpunkt steht. Der Store bietet eine Fitnessberatung durch EXOS-Trainer, gesunde Säfte und Snacks, die in Kooperation mit der Grass Roots Juicery aus Brooklyn kreiert wurden, einen Concierge-Desk, einen Hotel-Lieferservice, personalisierte Shopping-Erlebnisse, wie zum Beispiel das Laufanalyse-System 'Run Genie', und vieles mehr.

Die Kunden des adidas NYC werden regelmäßig Zugang zu den besten Produkten der Marke erhalten, sei es in den Kategorien Fußball, Basketball, Running, Originals, Tennis oder American Football. Anlässlich der feierlichen Eröffnung bietet adidas NYC die Modelle miadidas NYC UltraBOOST, UltraBOOST Uncaged Parley und den UltraBOOST Triple Black in limitierter Auflage an. Darüber hinaus wird die James Harden Kollektion Vol. 1 zwei Tage vor der offiziellen Markteinführung exklusiv im adidas NYC erhältlich sein.

Quelle: adidas