14/02/2011

easycash GmbH

easycash auf der EuroShop 2011 Zahlungsdienstleister für den globalen Markt

Ratingen, Februar 2011. Die easycash GmbH, ein Unternehmen der Ingenico Gruppe (Euronext: FR0000125346 – ING), präsentiert auf der EuroShop 2011 ihre Zahlungsverkehrslösungen. Unter dem Motto „Any Card, Any Time, Any Place. Global Payments.“ legt der Spezialist für Kartenzahlung dabei den Schwerpunkt auf seine globale Kompetenz – geografisch wie technisch. Entsprechend stehen vom 26. Februar bis zum 2. März 2011 neben länderspezifischen Lösungen international einsetzbare Dienstleistungen im Fokus des Stand E31 in Halle 6.
Die EuroShop ist die im Dreijahrestakt in Düsseldorf gastierende Leitmesse für den Einsatz von IT im Handel.
„Die Welt des Zahlungsverkehrs wächst enger zusammen. Länderübergreifende Konzepte und innovative, international nutzbare Technologien sind maßgeblich für die Wettbewerbsfähigkeit“, sagt Marc Birkner, Geschäftsführer der easycash GmbH. „easycash ist in der Lage, komplexe Prozesse global abzubilden und darüber hinaus neue Formen der Wertschöpfung zu bieten. Die EuroShop als internationale Leitmesse ist die ideale Plattform, um unseren Partnern und potenziellen Kunden unsere neuen, noch umfassenderen internationalen Services vorzustellen.“
Globale Kompetenz – technisch und geografisch
Die thematischen Schwerpunkte des easycash-Auftrittes liegen in der Präsentation kontaktloser, integrierter und mobiler Payment-Lösungen sowie innovativer Mehrwert-Dienstleistungen und des Bereiches Mobile und E-Commerce. Sie werden durch Beispielprojekte illustriert, die in Deutschland, Österreich, Spanien, Frankreich, Großbritannien und Italien bereits umgesetzt sind. In der grenzüberschreitenden Verknüpfung verschiedenster Prozesse werden so internationale, konsolidierte Dienstleistungen gezeigt. Dazu gehört etwa die Möglichkeit, Reportings aus unterschiedlichen Ländern zentral abzurufen – ein wichtiger Dienst für global aufgestellte Unternehmen. Sämtliche Lösungen werden anhand neuster Countertop-, mobiler, kontaktloser und Automaten-Terminals erlebbar gemacht.
Detailinformationen zu den vorgestellten Lösungen erhalten Sie vom 26. Februar bis zum 2. März 2011 auf Stand E31 in Halle 6.