iXtenso ist neuer Medienpartner der Onlinehandels-Experten vom E-Commerce-Center Köln

iXtenso, das Online-Journal für den Handel, kooperiert jetzt im Rahmen einer Medienpartnerschaft mit dem E-Commerce-Center Köln (ECC Köln), den Experten für den Online-Handel.

Der Online-Handel wird immer erfolgreicher und damit auch attraktiver für die Händler. Immer mehr Anbieter werden am Markt aktiv und bieten den Kunden neue Services und Angebote. Deshalb beschäftigt sich natürlich auch die Redaktion von iXtenso intensiv mit dem Thema und stellt Trends, neue Lösungen und Produkte vor. In Fachartikeln und Interviews wurden bereits einige für das Marktsegment relevante Themen wie zum Beispiel Multi-Channel-Marketing, Mobile Payment und Sicherheit von Online-Shops behandelt.

Schwerpunkt Online-Handel auf iXtenso wird ausgebaut

Um der wachsenden Bedeutung des Themas Rechnung zu tragen, kooperiert iXtenso jetzt mit den Experten des E-Commerce-Center Köln. Das ECC beschäftigt sich bereits seit 1999 mit dem Bereich Online-Handel. Die Experten befassen sich in wissenschaftlichen Studien, Auftragsprojekten und bei Veranstaltungen mit verschiedensten Fragestellungen. Dabei sind Cross-Channel, Online-Payment sowie Mobile und Online-Marketing nur einige Aspekte, die vom ECC in regelmäßigen Studien und individuellen Projekten untersucht werden.

Im Rahmen der Zusammenarbeit unterstützt das ECC die Redaktion von iXtenso mit aktuellen Marktzahlen und aktuellen Informationen. Darüber hinaus stellen iXtenso und das ECC ab Juli 2013 in regelmäßigen Abständen verschiedene Bereiche des Online-Handels in kurzen Branchen-Spotlights vor und erläutern den Status quo des Online-Handels in unterschiedlichen Branchen. Den Anfang macht im Juli 2013 das Thema „Online-Modehandel“.

Aktuelle Studien untersuchen den Online-Handel

Das ECC Köln und das IFH Köln beleuchten in wissenschaftlichen Studien aktuelle Trends sowie die Marktentwicklung des Online-Handels. Zuletzt beschäftigten sich die Forscher mit dem Cross-Channel-Verhalten der Konsumenten sowie dem B2B E-Commerce-Markt in Deutschland und zeichneten mit dem „Branchenreport Online-Handel 2013“ ein auch nach Branchen differenziertes Bild des deutschen Online-Handels. Alle aktuellen E-Commerce-Studien des ECC und des IFH Köln werden nun natürlich auch auf iXtenso vorgestellt.

Teilnahme an Events des ECC Köln

Doch die Wissenschaftler des ECC Köln arbeiten nicht nur „im stillen Kämmerlein“: Auch als Ausrichter von Seminaren und Konferenzen zu verschiedenen Handelsthemen hat sich das ECC profiliert. Events wie das ECC-Forum und die "Kölner Handelsrunde" stehen als Pflichttermin im Kalender der Branchenentscheider. An diesen Events nimmt iXtenso als Medienpartner teil und informiert die Teilnehmer über die aktuellen Trends im Handel.
Auf den Handelsmessen der Messe Düsseldorf sind iXtenso und das ECC Köln natürlich auch präsent. iXtenso verantwortet als Redaktionspartner der Messe Düsseldorf die Live-Berichterstattung, während die Experten des ECC Köln die Fachbesucher als Ausrichter des Multi-Channel-Forums in den verschiedenen Vorträgen informieren. Eine intensive Zusammenarbeit zur nächsten Ausgabe der Weltleitmesse EuroShop (16. – 20. Februar 2014) ist ebenfalls geplant.

Über iXtenso:

iXtenso - Online-Journal für den Handel wendet sich als Online-Fachmedium an den Handel und seine Partner. Entscheider aus den Handelszentralen und dem mittelständischen Fachhandel finden hier umfassende Informationen, Anbieter von Produkten und Dienstleistungen erreichen ihre Zielgruppe. Jeden Monat beleuchtet das Journal-Spezial ein aktuelles Thema der Branche und informiert über Trends, Meinungen und Hintergründe. Einzigartig ist die Verbindung von redaktionellen Beiträgen, aktuellen Meldungen von Unternehmen und einer ausführlichen Firmen- und Produktpräsentation in der angeschlossenen Datenbank. Darüber hinaus finden Interessenten aus Handel, Gastronomie und Hotelgewerbe im Online-Katalog auf iXtenso.com umfassende und zielführende Informationen zu allen Produktgruppen und Dienstleistungen, die für die Ausstattung von Geschäfts- und Lagerräumen und des POS von Bedeutung sind.

Über das ECC Köln:

Als Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis bietet das Institut für Handelsforschung seit 1929 neutrale Analysen und Strategieberatung für Händler, Hersteller und Dienstleister. Das ECC Köln fokussiert dabei den Einfluss des Internets auf die Handelslandschaft. Die Erfolgsfaktoren des E-Commerce werden in Studien und Auftragsprojekten analysiert. In Zusammenarbeit mit den Kollegen des IFH Köln werden diese Erkenntnisse in den Kontext eines effizienten Cross-Channel-Managements gesetzt. Hierfür greifen die Experten des ECC Köln auf alle gängigen Methoden der Marktforschung zurück, interpretieren die Analyseergebnisse und unterstützen Unternehmen dabei Managemententscheidungen vorzubereiten und abzusichern. Unsere Kunden profitieren von der Kanalexpertise des ECC Köln und dem Branchen Know-how des IFH Köln.

Quelle: iXtenso.com