06.02.2014

plan-j GmbH architecturevents

plan-j wurde Mitglied im Famab

plan-j, international tätige Full-Service-Agentur für Architektur und Live-Marketing aus Frankfurt, wurde jetzt Mitglied im Wirtschaftsverband FAMAB. Der FAMAB Verband Direkte Wirtschaftskommunikation e. V. ist ein interdisziplinärer Zusammenschluss von Spezialisten mit dem Fokus auf Markenerlebnisse. Dazu zählen Anbieter aus den Bereichen Messebau und Messekommunikation, Architektur- beziehungsweise Designbüros für Kommunikation im Raum, Marketing-Event- und Kommunikationsunternehmen, Event-Catering-Spezialisten, Agenturen für PR, Sponsoring, Promotion, PoS, Onlinemarketing, Dialogmarketing und klassische Werbung sowie technische Dienstleister, System-Anbieter, Durchführungs-Gesellschaften und Location-Anbieter.


Conny Lobert aus der Geschäftsführung von plan-j über die Gründe für das Verbandsengagement: „Wir sehen die Mitgliedschaft im Famab einerseits als Qualitätsmerkmal mit Außenwirkung und andererseits als Herausforderung für jedes Mitglied, durch Einhaltung branchenspezifischer Kodizes auch nach innen zur weiteren Steigerung der Qualität beizutragen. Das funktioniert in einer Gemeinschaft Gleichgesinnter nicht nur leichter, sondern trägt auch noch dazu bei, mit einer starken Vertretung nach außen aufzutreten. Außerdem schätzen wir diese Plattform als Möglichkeit für Gespräche und Networking untereinander. Last but not least kann ein Verband neutrale Informationen für Kunden und Interessenten zur Verfügung stellen und so allgemeines Interesse für eine Branche und seine Protagonisten erzeugen.“