Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: EuroShop.

Auffallen um jeden Preis!

Quelle: befair
16 Masterstudenten der Innenarchitektur setzten ihr Nachhaltigkeitsprojekt „BEFAIR“ gekonnt um und zeigten so, dass mit einfachen Mitteln Großes erreicht werden kann. Dabei verzichtet der Stand auf externe Energieeinspeisung, der Besucher erzeugt die Energie selbst durch Radfahren. ADAM Award 2011 in Silber.
Quelle: befair
16 Masterstudenten der Innenarchitektur setzten ihr Nachhaltigkeitsprojekt „BEFAIR“ gekonnt um und zeigten so, dass mit einfachen Mitteln Großes erreicht werden kann. Dabei verzichtet der Stand auf externe Energieeinspeisung, der Besucher erzeugt die Energie selbst durch Radfahren. ADAM Award 2011 in Silber.
Quelle: Designer Village
Treffpunkt für Architekten - Das Designer Village: Eine offene Kommunikationsfläche für Architekten und Planer, die ihre Visionen...
Quelle: Designer Village
Treffpunkt für Architekten - Das Designer Village: Eine offene Kommunikationsfläche für Architekten und Planer, die ihre Visionen...
Quelle: Designer Village
... vorstellen wollen – das ist die Sonderfläche "Designer Village"
Quelle: Designer Village
... vorstellen wollen – das ist die Sonderfläche "Designer Village"
Quelle: Designer Village
Der Name ist Konzept: Die Stände im Designer Village sind überdimensionale Schaufenster, die jeder Teilnehmer nach seinen Vorstellungen gestaltet hat. Kleine Gassen verlaufen zwischen den Fenstern, ein Loungebereich stellt den "Marktplatz" des Dorfes dar....
Quelle: Designer Village
Der Name ist Konzept: Die Stände im Designer Village sind überdimensionale Schaufenster, die jeder Teilnehmer nach seinen Vorstellungen gestaltet hat. Kleine Gassen verlaufen zwischen den Fenstern, ein Loungebereich stellt den "Marktplatz" des Dorfes dar....
Quelle: Designer Village
... Die Realität zeigt jedoch, dass die Kommunikation nicht hauptsächlich auf diesem Markt, sondern an den Schaufenstern abläuft. Kein Wunder: Wände oder Mauern gibt es nicht, stattdessen teilen Linien auf dem Boden die einzelnen Ausstellungen. Die minimalistische Gestaltung der Sonderfläche lenkt den Fokus auf die Aussteller.
Quelle: Designer Village
... Die Realität zeigt jedoch, dass die Kommunikation nicht hauptsächlich auf diesem Markt, sondern an den Schaufenstern abläuft. Kein Wunder: Wände oder Mauern gibt es nicht, stattdessen teilen Linien auf dem Boden die einzelnen Ausstellungen. Die minimalistische Gestaltung der Sonderfläche lenkt den Fokus auf die Aussteller.
Quelle: Holtmann
24m²+40m²=960m² - Holtmann auf der EuroShop 2011. Neugierde aus der Ferne, Begegnung in der Nähe, Erlebnis im Detail – so lauteten Aufgabe und Zielsetzung des Auftritts. Für die perfekte Umsetzen dieser Aufgabenstellung gab es den ADAM Award 2011 in Silber.
Quelle: Holtmann
24m²+40m²=960m² - Holtmann auf der EuroShop 2011. Neugierde aus der Ferne, Begegnung in der Nähe, Erlebnis im Detail – so lauteten Aufgabe und Zielsetzung des Auftritts. Für die perfekte Umsetzen dieser Aufgabenstellung gab es den ADAM Award 2011 in Silber.
Quelle: Holtmann
Hochwertige Verarbeitung, Materialwahl und Ausführung dokumentierten eindrucksvoll die Kernkompetenz des Unternehmens Holtmann.
Quelle: Holtmann
Hochwertige Verarbeitung, Materialwahl und Ausführung dokumentierten eindrucksvoll die Kernkompetenz des Unternehmens Holtmann.
Quelle: Ganter interior
Eine weiße Kugel als Symbol für die Ganter Welt auf dem komplett schwarz gehaltenen Messestand. Die offene Kugel sollte die Neugier wecken und die Besucher zum Erkunden des Innenraums einladen. Das Ausstellungskonzept erhielt den ADAM Award 2011 in Bronze
Quelle: Ganter interior
Eine weiße Kugel als Symbol für die Ganter Welt auf dem komplett schwarz gehaltenen Messestand. Die offene Kugel sollte die Neugier wecken und die Besucher zum Erkunden des Innenraums einladen. Das Ausstellungskonzept erhielt den ADAM Award 2011 in Bronze
Quelle: genesis
GenesisDisplay – Pure Temptation: Ein junges und trendiges Konzept für die Visual Merchandising Branche. Das Messekonzept basiert auf harmonischen Farbzusammenstellungen, in Kombination mit neuester LED-Lichtsteuerungstechnik.
Quelle: genesis
GenesisDisplay – Pure Temptation: Ein junges und trendiges Konzept für die Visual Merchandising Branche. Das Messekonzept basiert auf harmonischen Farbzusammenstellungen, in Kombination mit neuester LED-Lichtsteuerungstechnik.
Quelle: Genesis
Selbst auf die klassische Art der Figuren-Outfits wurde verzichtet und ein künstlerisches Projekt aus über 300.000 Plastikröhrchen kreiert. Eine Mischung aus abstrakten Figuren mit digitalen Oberflächenveredelungen und naturalistischen Figuren mit Trend-Make-ups macht den Messestand zu einer Inszenierung.
Quelle: Genesis
Selbst auf die klassische Art der Figuren-Outfits wurde verzichtet und ein künstlerisches Projekt aus über 300.000 Plastikröhrchen kreiert. Eine Mischung aus abstrakten Figuren mit digitalen Oberflächenveredelungen und naturalistischen Figuren mit Trend-Make-ups macht den Messestand zu einer Inszenierung.
Quelle:itab
ITAB Shop Concept, einer der großen Ladeneinrichter im europäischen Ladenbaumarkt mit ...
Quelle:itab
ITAB Shop Concept, einer der großen Ladeneinrichter im europäischen Ladenbaumarkt mit ...
Quelle: itab Messestand
... in rot und weiß gehaltenen Design.
Quelle: itab Messestand
... in rot und weiß gehaltenen Design.
Quelle: Kohlhaas
Für die gekonnte Umsetzung des Aristoteles Zitates: "Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile." erhielt das mittelständische Unternehmen kohlhaas messebau den ADAM Award 2011 in Gold.
Quelle: Kohlhaas
Für die gekonnte Umsetzung des Aristoteles Zitates: "Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile." erhielt das mittelständische Unternehmen kohlhaas messebau den ADAM Award 2011 in Gold.
Quelle: MQ City
Mannequins sind unerlässlicher Bestandteil des visuellen Marketings. Dem trug die EuroShop 2011 mit einer Premiere Rechnung: „MQ City“ fokussierte auf Premium-Mannequins
Quelle: MQ City
Mannequins sind unerlässlicher Bestandteil des visuellen Marketings. Dem trug die EuroShop 2011 mit einer Premiere Rechnung: „MQ City“ fokussierte auf Premium-Mannequins
Quelle: transformit
Amerikanisches Messestanddesign der Firma Transformit entworfen von Cynthia Thompson, MFA.
Quelle: transformit
Amerikanisches Messestanddesign der Firma Transformit entworfen von Cynthia Thompson, MFA.
Quelle: visplay
Visplay zeigte mit den Innovationen am EuroShop-Messestand 2011 Kompetenz und Ideenreichtum hinsichtlich seiner Systeme und Produkte.
Quelle: visplay
Visplay zeigte mit den Innovationen am EuroShop-Messestand 2011 Kompetenz und Ideenreichtum hinsichtlich seiner Systeme und Produkte.
Quelle: visplay
Das Flächentragsystem Grid 50 von Visplay vereint drei Funktionsebenen für das Cross-Merchandising: Präsentation, Gestaltung und Dekoration.
Quelle: visplay
Das Flächentragsystem Grid 50 von Visplay vereint drei Funktionsebenen für das Cross-Merchandising: Präsentation, Gestaltung und Dekoration.
 

Mehr Informationen

Login

für Aussteller
für Besucher & Presse