Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: EuroShop. Magazin. News & Business Facts. Archiv.

Neue ‚Shelf Vision‘-Kühlregale bei real,- powered by PRESTIGEenterprise

Neue ‚Shelf Vision‘-Kühlregale bei real,- powered by PRESTIGEenterprise

27.02.2013
Online Software AG

Heutzutage unterstützen signalstarke Werbetafeln und effektvolle Bewegtbilder auf großen Bildschirmen erfolgreiches Verkaufen am POS. Doch die modernen Werbemaßnahmen haben noch längst nicht jeden Bereich eines Supermarktes erobert. Gerade die Präsentation von Molkereiprodukten wurde lange Zeit vernachlässigt.

Für real,- wurde daher ein innovatives Kühlregal entwickelt, das Molkereiprodukte ins rechte Licht rückt. Statt der herkömmlichen Regalschienen mit Papieretiketten wurden elektronische Regalleisten mit Liquid Crystal Displays (LCDs) installiert, die über die Software PRESTIGEenterprise der Online Software AG mit farbigen Bildern, Videos und Animationen zum Leben erweckt werden. Die Online Software AG ist Marktführer im Bereich professioneller Filialwerbung und Softwarepartner in dem Projekt ‚Shelf Vision‘.

Das Kühlregal ‚Shelf Vision‘ besteht aus mehreren Großbildschirmen, die eine klare Führung der Kunden durch die Molkereiprodukte-Abteilung ermöglichen und das gesamte Kühlregal nach Produktsegmenten strukturieren. Um Kunden emotional anzusprechen, ersetzen zudem moderne LC-Displays die klassischen Preisetiketten. Die relevanten Inhalte können in Form einer Programmplanung mit Hilfe der Software PRESTIGEenterprise leicht zusammengestellt werden. Neben der Darstellung textbasierter Werbebausteine ist es zudem möglich, Werbespots oder Animationen abzuspielen, um Kunden erfolgreich anzusprechen und zielgerichtet Kunden auf Aktionen, neue Produkte oder Preisnachlässe hinzuweisen.

Zusätzlich können alle LC-Displays von zentraler Stelle aus einzeln angesteuert und mit unterschiedlichem Bildmaterial versorgt werden, was den Werbeeffekt nochmals erhöht. Dank der zentral abgelegten Artikeldaten werden Preise automatisch aktualisiert, so dass ein zeitaufwändiger manueller Austausch gedruckter Etiketten überflüssig wird. Die webbasierte Software kann von überall aus aufgerufen werden. Somit ist das Überprüfen und Ändern dargestellter Werbeinhalte auch vor Ort am Regal bequem möglich und die Display-Inhalte können ortsunabhängig bearbeitet werden.

Das Pilotprojekt ‚Shelf Vision‘ ist seit Dezember 2012 im real,- Future Store in Tönisvorst im Einsatz und erfreut sich großer Beliebtheit. „Unsere Kunden empfinden die neue Präsentation der Molkereiprodukte als äußerst ansprechend und freuen sich über die leichtere Orientierung.“, erklärt real,- Geschäftsführer Patrick Müller-Sarmiento. Auch international ist das Kühlregal mittlerweile gut angekommen: Im Januar 2013 wurde es in New York auf Amerikas größter Messe für Retail-Technologien, der NRF (National Retail Federation), vorgestellt und als richtungweisendes Projekt anerkannt.

Das innovative Kühlregal wurde in Zusammenarbeit mit real,- und der METRO GROUP Future Store Initiative, den Industriepartnern Danone, Arla Foods, Ferrero und Unilever sowie Maixsys und der Online Software AG entwickelt.

shelf_vision_onlinesoftware_AG

 
 

Mehr Informationen