Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: EuroShop. Magazin. News & Business Facts. Archiv.

UMDASCH Shopfitting SCHWEIZ: Neue Marke, neues Management

UMDASCH Shopfitting SCHWEIZ: Neue Marke, neues Management

06.03.2013
Umdasch Shopfitting

UMDASCH Shopfitting steht für ein ganzheitliches Ladenbau-Leistungsspektrum mit internationalem Aktionsradius: 360° Shopfitting. Hinter dieser starken Ladenbau-Marke steht herausragendes Können und das Engagement der über 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Passend zu dieser Aufbruchsstimmung startet auch eine neue Konstellation des Management-Teams der Schweizer Gesellschaft mit Martin Höffinger, Rudolf Zimmerli, Wolfgang Krickl und Marco Russo ins Jahr 2013.

UMDASCH Shopfitting am Standort Oberentfelden erweiterte bereits im Jahr 2012 das Know-how und holte Martin Höffinger als Geschäftsführer ins Boot. Der ehemalige Vertriebsleiter der österreichischen Bene Büromöbel verantwortete den Aufbau und die Entwicklung der Niederlassungen und Fachhandelspartner. Mit einem neuen Führungsteam stellt sich die UMDASCH Shopfitting Schweiz für die ehrgeizigen Expansionspläne neu auf.

Rudolf Zimmerli, der vor 2011 für die Q Perior (vormals Esprit Unternehmensberatungs AG) in Bern tätig war, zeichnet als Mitglied der Geschäftsleitung für Finanzen und Personal verantwortlich. Neuer Ansprechpartner und Bereichsleiter der Beschaffung ist Wolfgang Krickl. Der Logistik-Profi konnte sein Wissen bereits bei Visplay International GmbH unter Beweis stellen. Der technische Betriebswirt ist nicht nur ein Kenner der Branche, sondern auch Spezialist in Sachen Aufbau internationaler Niederlassungen.
Marco Russo unterstützt künftig das Management-Team in Oberentfelden als Bereichsleiter des Projektmanagements. Er war zuvor bei Retailpartners AG tätig. Aufgrund seiner ehemaligen Beschäftigung als freiberuflicher Bau- und Projektmanager wird er für die UMDASCH Shopfitting vor allem in diesem Bereich sein Know-how einbringen.

Neben der Erweiterung des Management-Boards erfolgt nun auch die Erschließung eines neuen Ladenbau-Sektors. Künftig soll auch in der Schweiz das Branchenkompetenzfeld „Food & Care“ aufgebaut werden. Grund hierfür ist die Branchenkompetenz der „Food & Care“-Profis der ehemaligen Marke Assmann Ladenbau, die seit Jahrzehnten im UMDASCH Konzern im Food-Bereich in Österreich und Deutschland entwickeln konnte. Sie katapultierten die UMDASCH Shopfitting seit dem Bestehen unter gemeinsamem Dach an die Pole-position der Lebensmittelbranche. Die Marke UMDASCH Shopfitting zählt herausragende Namen zu ihren Kunden: REWE, DM, Spar, etc.

360° Shopfitting

Die neue Marke UMDASCH Shopfitting steht für ein branchenübergreifendes und ganzheitliches Ladenbau-Leistungsspektrum: 360° Shopfitting. Die Umdasch- Profis sind hier in den Branchenfeldern Fashion& Style, Food & Care und Home & Entertainment tätig. Die Leistungsbereiche gliedern sich jeweils in Shop Consult (professionelles Shop Design), Shop Project (Projekt- und Baumanagement), Shop Systems (Ladenbausysteme) und Shop Academy (Aus- und Weiterbildung für Handelsprofis). Mit der neuen Organisation kann UMDASCH Shopfitting seinen Kunden künftig „das Beste aus zwei Welten“ (Food und Non-Food) bieten.

Space for people

Die einzigartige Positionierung von UMDASCH Shopfitting am Ladenbaumarkt soll mit einem neuen Corporate Design nun noch klarer zum Ausdruck gebracht werden. So facettenreich und bunt wie die Einzelhandelswelt, gestalten sich künftig auch die Kommunikationsmedien. Der farblich akzentuierte Einsatz des Claims „Space for people“ soll in den Mittelpunkt rücken, was Läden heute ausmacht: Es sind die Menschen, die den stationären Handel zum Ort der Begegnung und zum Treffpunkt machen. Daher heißt es auch in der Mission von UMDASCH Shopfitting: „Wir bauen Läden, in denen sich Menschen wohl fühlen.“

 
 

Mehr Informationen