Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: EuroShop. Magazin. News & Business Facts. 3 Fragen an....

... Cor Monteban, Hans Boodt Mannequins

… Cor Monteban, Hans Boodt Mannequins

21.07.2014
Foto: Cor Monteban

Cor Monteban; © Hans Boodt Mannequins

Veränderbare Gesichter an unterschiedlichen Orten – Ladenbesitzer, die nach Schaufensterpuppen Ausschau halten, müssen zwischen realistischen oder abstrakteren Figuren wählen. Cor Monteban von Hans Boodt Mannequins erklärt auf EuroShop.de die Vorteile jedes Modells.

Herr Monteban, es scheint, als ob man neben einer Ihrer Puppen sitzen könnte, ohne zu merken, dass die Figur nicht einmal atmet. Wie erreichen Sie diese realistische Wirkung?

Wir erzielen diese Wirkung, indem wir menschliche Modelle verwenden. Nach deren Vorbild modellieren wir mit unserem Bildhauer die Puppen aus Lehm, um sie zu verbessern und noch realistischer wirken zu lassen als die reale Vorlage. Wir formen den Körper, um eine perfekte Passform für die Kleidung unseres Kunden zu erhalten und ihr wirkliche Energie zu verleihen. Aber wir passen auf: Wir gestalten sie immer noch puppenhaft, weil es ziemlich unheimlich sein kann, wenn eine Puppe zu real ist – denken Sie an Madame Tussauds.

Ein anderer Teil Ihrer Kollektion ist eher abstrakt. Worin liegt der Vorteil von veränderbaren Gesichtern?

Zunächst einmal dienen abstrakte Gesichter dazu, die Veränderungen des Marktes zu bedienen. Da der Markt sich nicht mehr an traditionelle Zielgruppen, aber an Lifestyle und modernen Produkten ausrichtet, ist der Bedarf an realistischen Gesichtern verblasst. Dann braucht der Einzelhändler das richtige Produkt zum besten Preis, egal ob Sie, Ihr Cousin oder Ihre Mutter es kaufen.

Die Stärke veränderbarer Gesichter ist der Traum jedes Schauwerbegestalters, jedes Schaufensterdekorateurs oder jedes Konzeptdesigners. Sie können die Optik ihres Geschäfts oder ihres Fensters sofort ändern. Der maximale Effekt ist erreicht, wenn Sie die Möglichkeiten anhand ihres Einzelhandeljahres ausrichten und verschiedene Gesichter nutzen. Beispielsweise für Themen, spezielle Projekte oder Ausverkäufe. Stellen Sie sich vor, Sie malen das rote Prozentzeichen auf das Frontschild: Und schon sind Sie innerhalb von fünf Minuten im Verkaufsmodus!

Welche waren die überraschendsten Reaktionen der Besucher auf die Innovationen, die Sie auf der EuroShop 2014 gezeigt haben?

Während der EuroShop sind wir mit positiven Reaktionen, wie „Ahhh, ein großartiges Produkt!“ und „Wow, das ist alles möglich und verfügbar!“, überschüttet worden. Aber auch Aussagen wie „Guter Kaffee!“ und „Tolles Flexfit-Programm!“. Die meisten Reaktionen waren: „Was für ein großes kreatives Unternehmen mit großartigen Leuten und Produkten voller Kreativität!“.

Natascha Mörs; EuroShop.de