EuroCIS

Slimstock GmbH

Mallinckrodtstr. 320, 44147 Dortmund
Deutschland

Telefon +49 231 586994-10
Fax +49 231 586994-18
m.sauer@slimstock.com

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Messehalle

  • Halle 6 / F17
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

EuroShop 2017 Hallenplan (Halle 6): Stand F17

Geländeplan

EuroShop 2017 Geländeplan: Halle 6

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 07  Retail Technology

Retail Technology

  • 07  Retail Technology
  • 07.04  Warenwirtschaft
  • 07.04.02  Bestandsmanagementsoftware
  • 07  Retail Technology
  • 07.04  Warenwirtschaft
  • 07.04.03  Dispositionssysteme, Prognosesysteme

Dispositionssysteme, Prognosesysteme

Unsere Produkte

Produktkategorie: Bestandsmanagementsoftware

Artikel-Klassifizierung

Artikel-Klassifizierung
Für jeden Artikel muss das richtige Vorhersagemodell und die Richtige Bestandsstrategie gefunden und angewendet werden. Deswegen ist es wichtig, die Artikel auf Basis ihres historischen Absatzmusters zu klassifizieren. Slim4 klassifiziert Artikel automatisch und erkennt, ob Sie der Normalverteilung folgen, besonders geringe Absätze haben oder sich regelmäßig oder unregelmäßig verkaufen. Dazu basiert die Klassifizierung auch auf der Absatzmenge pro Zeitintervall und dem Absatz pro Kundenauftrag. Die Kombination der Klassen führt dazu, dass für jeden Artikel das beste Prognosemodell gefunden wird. Ein Artikel mit hoher Nachfrage, welche sich aus einer Vielzahl von Kunden zusammensetzt, muss anders geplant werden, als wenn nur wenige Kunden große Aufträge benötigen.

Darüber hinaus wirkt sich die Klassifizierung auch auf die Bestandsstrategie aus. Ein Artikel, der von Kunden immer in 10er Einheiten gekauft wird, benötigt eine andere Bestandsstrategie, als ein Artikel, von dem jeweils nur ein einzelnes Stück verkauft wird. Erst das richtige Vorhersagemodell zusammen mit der passenden Bestandsstrategie führt zu dem gewünschten Ergebnis.

Die Artikelklassifizierung und damit auch die automatische Auswahl des Prognosemodells und der Bestandsstrategie werden kontinuierlich anhand der aktuellen Verbrauchszahlen aktualisiert. Slim4 passt den Artikel automatisch an und informiert den Anwender über Änderungen. Die Disponenten konzentrieren sich bei Ihrer Arbeit nun auf diese Änderungen, um Lebenszyklus-Entscheidungen für solche Artikel zu treffen.

Sortimentsplanung
Effektives Bestandsmanagement fängt beim richtigen Sortiment an. Welche Artikel geführt werden hängt nicht nur von der Business-Strategie ab, sondern auch vom individuellen Absatzverhalten einzelner Artikel. Slim4 liefert die notwendigen Informationen und Warnungen, um zu entscheiden, an welchem Standort ein Artikel in welchen Mengen gelagert wird.

Die Top-Seller und die Flops in einem Sortiment müssen proaktiv gemanaged werden, insbesondere wenn es darum geht, die Einführung oder das Auslaufen der Artikel zu kontrollieren. Slim4 liefert sowohl für die strategische, als auch für die taktische Ebene die Informationen, die für ein effektives Management notwendig sind, damit Entscheidungen ob ein Artikel beispielsweise als Lagerartikel bevorratet oder als Sonderartikel bestellt wird, gezielt getroffen werden können.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Bestandsmanagementsoftware

Bestandsoptimierung

Um die Bestandsoptimierung zu garantieren, wird das Ergebnis des Prognoseprozesses in das Bestandsmanagement-Modul integriert. Hier wird automatisch die richtige Bestandsstrategie für jeden Artikel an jedem Standort ausgewählt. Verschiedenste Strategien können angewendet werden, so zum Beispiel kontinuierliche oder periodische Disposition mit fester oder variabler Losgröße. Auch eine optimierte berechnete Losgröße ist möglich. Das Bestandsmanagement-Modul bestimmt automatisch den benötigten Sicherheitsbestand und den Bestellbestand. Der Benutzer kann alle wichtigen Parameter schnell an veränderte Unternehmensstrategien anpassen, wie zum Beispiel Mindestmengen oder das gewünschte Servicelevel. Genauso können verschiedene Bestandsarten, wie Präsentationsbestand oder Bestände für spezielle Kunden, geplant werden.


Die Integration des Bestandsmoduls mit dem Prognosemodul stellt sicher, dass jedes Produkt an jedem Standort einen dynamischen Bestand hat. So kann die Balance aus Kapitalbindung und Kundenservice sichergestellt werden, indem in jedem Moment der richtige Bestand am richtigen Standort liegt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Dispositionssysteme, Prognosesysteme

Filialbelieferung

Slim4 wurde entwickelt um Bestände sowohl im Zentrallager als auch in einzelnen Filialen zu optimieren, unabhängig davon, ob Artikel direkt vom Lieferanten oder über das Zentrallager bezogen werden. Selbst cross-docking ist möglich. Somit ist sichergestellt, dass immer der richtige Bestand am richtigen Standort liegt. Slim4 kann die Zahl der Nullbestände um bis zu 50% reduzieren. Das wird durch die Kombination von landesweiten Absatzmustern mit lokalen oder auch der Anwendung von Saisonmustern sowohl auf Artikelebene, als auch auf Gruppenebene. Der Effekt: dynamische Bestände an jedem Standort. 

Der richtige Bestand zur richtigen Zeit
Slim4 kann mehrere Rechenläufe am Tag durchführen. Und zwar pro Artikel pro Standort, um an jedem Standort zu jeder Tageszeit das richtige Bestandslevel zu haben. Um den optimalen Bestellbestand zu berechnen, berücksichtigt Slim4 den erwarteten Wochenabsatz, die Bestellhäufigkeit, die Lieferzeit, die Absatzschwankung sowie das gewünschte Servicelevel für jeden Standort. Slim4 berücksichtigt auch den Präsentationsbestand und entsprechenden Nachschub.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Slimstock bietet umfassende Lösungen um Ihre Bestände optimal zu managen.
Wir sind Tag für Tag damit beschäftigt die Position unserer Kunden innerhalb ihrer Supply Chain zu verbessern und unsere Software nach den Bedürfnissen unserer Kunden weiterzuentwickeln. Neben Prognosen, Absatzplanung und Bestandsmanagement bieten wir auch Management von Aktionen, Produktlebenszyklus-Management und Optimierung von Bestellungen.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

100-499

Gründungsjahr

1993

Geschäftsfelder
  • Gebäudetechnologie und Energiemanagement
  • POP Marketing