EuroCIS

Mogler-Kassen GmbH

Obere Mühle 17, 74906 Bad Rappenau
Deutschland

Telefon +49 7066 9944-10
Fax +49 7066 9944-11
vertrieb@mogler.de

Hallenplan

EuroShop 2017 Hallenplan (Halle 6): Stand G23

Geländeplan

EuroShop 2017 Geländeplan: Halle 6

Ansprechpartner

Esther Funk

Vorstand/Geschäftsführer
Geschäfts- /Unternehmensleitung

Obere Mühle 17
74906 Bad Rappenau, Deutschland

Telefon
+49 7066 9944-10

Fax
+49 7066 9944-11

E-Mail
vertrieb@mogler.de

Uwe Meimbresse

Vorstand/Geschäftsführer
Geschäfts- /Unternehmensleitung

Obere Mühle 17
74906 Bad Rappenau, Deutschland

Telefon
+49 7066 9944-10

Fax
+49 7066 9944-11

E-Mail
vertrieb@mogler.de

Lars Rosenfelder

Abteilungs-/Gruppenleiter
Marketing, Vertrieb, Werbung, PR

Obere Mühle 17
74906 Bad Rappenau, Deutschland

Telefon
+49 7066 9944-10

Fax
+49 7066 9944-11

E-Mail
vertrieb@mogler.de

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 07  Retail Technology
  • 07.07  POS-Hardware
  • 07.07.08  Geldschubladen, Kassenschubladen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Retail Technology, Geldschubladen, Kassenschubladen

ELEKTRISCHE GELDSCHUBLADEN

Mogler-Kassenladen verfügen über technische Details, die ihnen Robustheit und Langlebigkeit verleihen. Nachfolgend einige Merkmale:

Alle Modelle haben kugelgelagerte Teleskopschienen, die ein sanftes und definiertes Ausfahren der Schublade ermöglichen. Für den Anwender ergeben sich hieraus zwei Vorteile:geringere körperliche Beanspruchung am Kassenplatz
die Schublade lässt sich voll ausziehen, der Innenraum ist komplett nutzbar

Mehr Weniger

Produktkategorie: Retail Technology, Geldschubladen, Kassenschubladen

SPRUNGDECKEL-GELDLADEN

Eine Geldlade, die Vertrauen schafft: Kompakt, praktisch und kompromisslos gut - für POS-Systeme an Check-Out-Tischen

Die Nachfrage des Einzelhandels nach Sprungdeckel-Geldladen steigt stetig an, und die Anforderungen von Discountern, Fachmärkten, Verbraucher- und Supermärkten an die Ergonomie und die Zuverlässigkeit dieser Hardware-Komponente im EPOS-System wachsen permanent.

Auf diesen Bedarf zugeschnitten sind die Sprungdeckel-Kassenladen der Typenreihe ES, in deren Konstruktion das langjährige Knowhow von Mogler in der Herstellung von zuverlässigen Geldladen eingeflossen ist.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Retail Technology, Geldschubladen, Kassenschubladen

GELDLADEN MIT SICHERHEITSALARMVERSCHLUSS

Die Sicherheit der Mogler-Kassenlade mit Alarmverschluss beruht auf einem an das Schweizer Nummernkonto erinnerndes Prinzip: Zugang hat nur, wer die frei wählbare Tastenkombination kennt. Von den vier verfügbaren Tasten muss die richtige Kombination gedrückt werden, um die Lade zu entriegeln und herauszuziehen. Schon beim ersten Fehlversuch wird der Alarm ausgelöst.

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

20.01.2017

Intelligente Geldlade

Wir freuen uns, auf der EuroShop die neue, intelligente Kassenlade iK1 vorzustellen.

Die Geldlade wurde in Zusammenarbeit mit der Fa. Tellermate entwickelt, wobei beide Firmen ihren Kernkompetenzen treu geblieben sind.

Fa. Mogler - Hersteller von Geldschubladen seit 1921 – war für die Entwicklung, Konstruktion und Fertigung der Geldlade zuständig. Die Verwiegeeinheit, sowie das komplette Innenleben der Geldlade trägt die Handschrift der Fa. Tellermate – seit 30 Jahren Spezialist für Cash Management - Bargeldzählung durch Gewicht.

Als Ziele und Vorteile der Kassenladen-Neuentwicklung sind zu nennen:

• Vermeidung von Risiko und Verlusten (Diebstahl / Kassiererfehler)
• Zeitersparnis – kein Bargeldhandling im Back-Office
• Dokumentation jeder Kassentransaktion back to back
• Überwachung der Barbestände – Max.-/Min.-Bestände können zeitnah korrigiert werden
• Vollautomatische Datensammlung für die Berichterstellung im Back-Office

Die Kassenlade iK1 ist eine Sprungdeckelgeldlade, gefertigt als robuste Ganzstahlkonstuktion,
mit folgenden Abmessungen:

Breite: 481 mm, Tiefe: 227 mm, Höhe 127 mm

Alternativ zur Sprungdeckelgeldlade ist auch ein Frontöffnermodell, iK2 mit folgenden
Abmaßen verfügbar:

Breite: 509 mm, Tiefe 272 mm, Höhe 175 mm

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Vor mehr als 80 Jahren hat Emil Mogler in Heilbronn sein gleichnamiges Unternehmen gegründet und sich von Beginn an auf die Entwicklung und Fertigung hochwertiger Geldschubladen spezialisiert.
Dieser Tradition fühlt sich die Mogler Kassen GmbH weiterhin verpflichtet und wird daher auch künftig hochwertige Kassenschubladen mit hohem Kundennutzen entwickeln, fertigen und vertreiben.
Durch die optimierte Fertigung in unserem neuen Werk können wir Lieferzeiten zwischen fünf und zehn Arbeitstagen garantieren.
1999 erfolgte der Umzug von Heilbronn nach Bad Rappenau in das neue Werk unweit der Autobahnauffahrt. Sollte Sie Ihr Weg hier vorbeiführen, sind Sie herzlich eingeladen, uns zu besuchen.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

1-9 Mio US $

Exportanteil

max. 25%

Anzahl der Beschäftigten

1-19

Gründungsjahr

1921

Geschäftsfelder

Retail Technology