GROTHE GmbH

Postfach 1248 , 53759 Hennef (Sieg)
Löhestr. 22 , 53773 Hennef (Sieg)
Deutschland

Telefon +49 2242 8890-0
Fax +49 2242 8890-36
info@grothe.de

Messehalle

  • Halle 7a / F25
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

EuroShop 2017 Hallenplan (Halle 7a): Stand F25

Geländeplan

EuroShop 2017 Geländeplan: Halle 7a

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 07  Retail Technology

Retail Technology

  • 07  Retail Technology
  • 07.14  Sicherheitstechnik
  • 07.14.02  Überwachungsanlagen
  • 07.14.02.04  Videoüberwachungssysteme

Videoüberwachungssysteme

Über uns

Firmenporträt

Die Grothe GmbH kann auf eine lange Firmengeschichte zurückblicken. Im Jahre 1892 wurde Grothe in Köln gegründet.

1998 zog Grothe nach Hennef und gehört seit 2001 zu dem Inhaber geführten italienischen Konzern Urmet (3000 Mitarbeiter; 470 Mio. Euro Umsatz).

Innerhalb der Gruppe leistet die Grothe GmbH zentralen Support als Kompetenzzentrum für Gongs, Funktechnik und Transformatoren. Die besondere Stärke der Firma liegt in dem breit gefächerten Angebot an Produkten für die Hauskommunikation und Sicherheitstechnik.

Das beginnt traditionell bei Gongs, Klingeltastern, Sicherheits- und Klingeltransformatoren und Signalisationsgeräten für Industrie, öffentliche Gebäude und Schulen, übergehend zu Haus-Sprechanlagen, Türsprechstellen in allen Variationen bis hin zur Sicherheitstechnik.

Das umfangreiche Sortiment für Sicherheitstechnik umfasst funkgesteuerte sowie drahtgebundene Alarmanlagen, als auch die Videoüberwachung als lokale Lösung oder als Netzwerk-(IP-)-Lösung und sorgt für Sicherheit für alle Ansprüche.
Kompetente Beratung erfolgt durch die Außendienstmitarbeiter vor Ort beim Installateur oder beim Fachgroßhandel oder durch die Anwendungstechniker im Bereich Customer-Service bei telefonischen Rückfragen.

Eine ständige Innovation und Weiterentwicklung des Produkt-Portfolios wird durch die Forschungs- und Entwicklungsabteilung und das angegliederte Produkt-Management gesichert.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

1-9 Mio US $

Exportanteil

max. 25%

Anzahl der Beschäftigten

50-99

Gründungsjahr

1892