HearDis! GmbH

Christinenstr. 22, 10119 Berlin
Deutschland

Telefon +49 30 22502778-11
Fax +49 30 22502778-99

Hallenplan

EuroShop 2017 Hallenplan (Halle 3): Stand B16

Geländeplan

EuroShop 2017 Geländeplan: Halle 3

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 06  POP Marketing
  • 06.04  POS-Marketing Dienstleistungen
  • 06.04.03  POS-Marketing-Agenturen
  • 07  Retail Technology
  • 07.08  Digitale Marketing-Lösungen
  • 07.08.08  Instore Radio

Unsere Produkte

Produktkategorie: Instore Radio, POS-Marketing-Agenturen

HearDis! Instore Music | Die richtige Atmosphäre an Ihrem POS

HearDis! ist eine Full Service-Agentur für Corporate Sound und Instore Music mit Sitz in Berlin und Stuttgart.
Wir übernehmen für Sie die Konzeption, Planung und Durchführung akustischer Markenkommunikation.
Mit einem professionellen Corporate Sound und einer Audio Branding-Strategie wird auch Ihre Marke akustisch unverkennbar wiedererkennbar.
HearDis! unterstützt Sie dabei in den Bereichen Audio Branding, Instore Music, Music Production, Music Licensing und Content Marketing.

Wie kann man mit Musik einen POS optimal inszenieren?
Passende Musik im Store prägt eine Marke nachhaltig, stiftet Identifikation und macht aus Besuchern begeisterte Kunden.
Mit unserer Instore Music-Lösung gestalten wir einen individuellen, stimmigen Soundtrack für eine Marke und schaffen eine authentische Atmosphäre im Store. Kunden werden sich wohlfühlen und gerne länger bleiben. Darüber hinaus motiviert und inspiriert unsere Musikauswahl die Mitarbeiter und schafft ein positives Arbeitsklima am POS.

Bei HearDis! gibt es maßgeschneiderte Lösungen statt Standardprodukten.
Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir ein individuelles Musikprofil, das die akustische Identität der Marke widerspiegelt und allen Vorgaben und Wünschen entspricht. Wir definieren, wann welche Musik gespielt wird und schaffen die gewünschte Atmosphäre.

Wir machen Ihre Marke hörbar und senden eine klare emotionale Botschaft an Ihre Zielgruppe - egal ob am PoS oder in anderen Bereichen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: POP Marketing, POS-Marketing-Agenturen

HearDis! Audio Branding | Für eine ganzheitliche Corporate Identity

Wie klingt eine Marke?

Audio Branding ist für das Markenbild heute so unverzichtbar wie der Markenname, das Logo oder das Produktdesign selbst. Gemeinsam mit unseren Kunden spüren wir den individuellen Sound einer Marke auf und definieren welche Titel, Künstler und Musikgenres eine Marke unverwechselbar machen.

Für Audio Branding ist das Sound Manual unser wichtigstes Tool, indem es das musikalische Spektrum einer Marke visualisiert sowie akustisch und interaktiv darstellt.

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

25.02.2017

Instore Music: Geschmack allein macht noch keinen guten DJ aus - “Sie verkaufen, wir kümmern uns um die Musik.“

Berlin/Stuttgart – Zur Marke passende Instore Music wirkt sich nachweislich positiv auf die Kundenzufriedenheit am Point of Sale (POS) aus. Laut verschiedener Studien kann die musikalische Beschallung im Laden dazu führen, dass Kunden von 20 bis zu 40 Prozent länger im Geschäft bleiben. Gute Hintergrundmusik erhöht also die Chance auf Umsatz. Doch was macht gute Instore Music aus? Was bringt Kunden dazu, sich wohlzufühlen und länger im Laden zu verweilen? Die Musik-Consultants, allesamt DJs, von HearDis! haben klare Antworten auf diese Fragen.

Mit Instore Music kann man viel falsch machen
“Schlechte Instore Music kann viel kaputt machen“, weiß HearDis! Geschäftsführer Robin Hofmann. “Musik, die nicht zur Marke passt, löst ein ein unstimmiges Gefühl beim Kunden aus. Die Musik ist entweder zu schnell, zu langsam, zu laut, zu leise oder langweilig und wird zu oft wiederholt. Der Kunde weiß gar nicht warum und verlässt den Point of Sale (POS). Dieses Gefühl überträgt sich auch auf die Mitarbeiter, die den ganzen Tag mit der Musik verbringen.“ Das Gegenteil bewirkt durchdachte Instore Music.

“Gelungene Instore Music ist wie ein guter DJ“
Ein guter DJ reagiert sensibel auf den jeweiligen Anlass und die Gegebenheiten seiner Umgebung. Er oder sie stellt sich auf das Publikum ein und muss dabei trotzdem einen wiedererkennbaren Stil bei der Musikauswahl haben. Gute Instore Music bewirkt etwas ganz Ähnliches: Kunden fühlen sich wohl und wissen gar nicht, wie die Zeit im Ladengeschäft so schnell vergangen ist. Gute Instore Music trägt damit zum Gesamtbild der Marke bei. Die Musik passt zu allen Gestaltungselementen im Ladenbau: analog zu Licht, Formen, Texturen, Farbe und sogar Duft. Wenn diese Elemente zur Marke passen, entsteht das “unerklärliche“ Wohlgefühl und der Kunde bleibt nicht nur so lange wie nötig am POS. Einkaufen ist damit nicht nur Produktbeschaffung, sondern wird zum Shoppingerlebnis.

Musik für Mitarbeitermotivation und Kundenzufriedenheit
Für dieses Audio-Wohlgefühl arbeiten bei HearDis! 21 Mitarbeiter mit ganz unterschiedlichen akademischen und kreativen Hintergründen. Allen gemein ist die langjährige Erfahrung in der Musikbranche: Ob als DJ, Musiker, im eigenen Plattenlabel oder im Musikvertrieb. Seit über zehn Jahren kümmern sie sich als Agentur für akustische Markenführung für zufriedene Kunden am POS. Dafür greifen Sie u.a. auf das eigenentwickelte Sound Manual zurück. Die Music-Consultants übersetzen darin Markenattribute in ein aufregendes Klangbild für die Beschallung, das zur Marke passt. Sie schöpfen dabei aus einem täglich wachsendem Archiv von 70.000 Musiktiteln, die mit bis zu 125 Markenattributen gekennzeichnet sind. Für Kunden und für Mitarbeiter entsteht so stimmige Musik im Laden, die eine Marke prägt und Identifikation stiftet. So kann eine durchdachte Musikauswahl im Store Mitarbeiter motivieren und sogar zu einem positiven Arbeitsklima beisteuern.

Der HearDis! Playlist Generator
Die Affinität der HearDis!-Gründer zu digitalen und IT-basierten Lösungen führte zur Entwicklung des Playlist Generators. Gemeinsam mit den Designern und Entwicklern der Agentur PANDA in Stuttgart entstand 2012 die agentur-eigene und browserbasierte Musikplattform “Playlist Generator”. In einer komplexen und gleichzeitig strukturierten  Benutzeroberfläche können sehr detailliert Regeln für Playlists festgelegt werden. Nach der Auswahl von 125 Markenattributen, wird beispielsweise exakt definiert, wann sich ein Song wiederholen, wie stark sich das Tempo von einem Stück zum nächsten verändern darf oder welcher Stil Vormittags gespielt werden soll und welcher am Nachmittag. Sind diese Regeln einmal formuliert, werden automatisch Playlists für die Ladenbeschallung aus dem Fundus von 70.000 Musiktiteln generiert.

Über HearDis!
HearDis! ist eine Full Service-Agentur für Corporate Sound mit Sitz in Berlin und Stuttgart. HearDis! ist seit 2005 aktiv und beschäftigt aktuell 21 Mitarbeiter. Die HearDis! GmbH übernimmt die Konzeption, Planung und Durchführung akustischer Markenkommunikation. Die Music-Consultants unterstützen Marken in den Bereichen Audio Branding, Instore Music, Voice- & Music Production, Music Consulting & Licensing sowie Content Marketing mit Musik.

Pressekontakt
Laura Zehentbauer / Anton Martic /+49 (0)89 7167 223 10
laura.zehentbauer@rotwand.net / anton.martic@rotwand.net

Mehr Weniger

24.02.2017

HearDis! entwickelt Audio Branding der Zukunft - Das EU-Forschungsprojekt “ABC_DJ“

Berlin/Stuttgart – HearDis! erforscht und entwickelt seit Januar 2016 die Zukunft der akustischen Markenführung. Im EU-geförderten Forschungsprojekt ABC_DJ arbeiten die Audio-Branding-Experten an Software-Tools, die automatisiert markenrelevante Musikstücke erkennt. Mit dieser Software können Marken und Audio-Branding-Agenturen über einen Algorithmus Playlists passend zur Markenwelt generieren können. Das Projekt wird im Rahmen des “Horizon 2020“ Programms der EU mit einem Gesamtvolumen von 3.5 Millionen Euro gefördert. Insgesamt sind sieben Partner aus fünf europäischen Ländern daran beteiligt.

Neben HearDis! sind das die Technische Universität Berlin, das französische IRCAM-Institut, die italienische Soft- und Hardware-Entwickler Fincons-Group, das österreichische Marktforschungsinstitut INTEGRAL, das spanische Plattenlabel Lovemonk und das italienische Premium-Textilunternehmen Piacenza. ABC_DJ steht dabei für “Artist to Business to Business to Consumer Audio Branding System“. Das kooperative Forschungs- und Innovationsprojekt ist auf drei Jahre bis Ende 2018 ausgelegt. In diesen drei Jahren werden wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Musikwirkungsforschung in die Programmierung der Software und unterstützende digitale Tools übersetzt. Ziel ist die automatisiert zusammengestellte und individuell der Marke angepasste Instore Music, die qualitativ der Live-Performance eines DJs nahekommt.

“Es geht um die kulturelle Identität Europas“
Robin Hofmann, einer der beiden Geschäftsführer bei HearDis!: “ABC_DJ zielt darauf ab, die europäische Kreativwirtschaft im globalen Wettbewerb zu stärken. Wir wollen mit dem Innovationsprojekt Akteure der akustischen Markenführung mit einem neuartigen Tool ausstatten und sie unabhängig von US-Playern machen, die den Markt mit nordamerikanischer Charts-Musik dominieren. Es geht dabei auch um die kulturelle Identität Europas und den Zugang zu Businessmodellen für europäische Künstler.“ Das Projekt spannt einen Bogen von den Urhebern der Musik über Werbeagenturen bis hin zu Markenkunden. Erste Ergebnisse können sich bereits jetzt sehen lassen.

Welcher Musiktitel passt zu welcher Marke?
Im ersten Teil des Projekts wurden in einer breit angelegten Online-Studie 3.500 Personen aus drei europäischen Ländern befragt. Ziel dabei war es, standardisierbare Rückschlüsse von musikalisch-akustischen Eigenschaften auf die wahrgenommene Musik zu ziehen. In dieser ersten Versuchsreihe haben die Probanden 183 Musikausschnitte aus 61 verschiedenen Stilrichtungen bewertet. Die Versuchspersonen hatten die Aufgabe, Musiktitel auf abstrakten Begriffsskalen einzuordnen (GMBI). Dabei wurde in der Studie auch der soziale und kulturelle Kontext des Probanden berücksichtigt. Die Ergebnisse fließen in die ersten Entwürfe eines statistischen Vorhersagemodells. Dieses Modell dient dazu, Markeneigenschaften in Musikstücken zu identifizieren. Das geschieht auf der Basis akustischer Charakteristika des Songs, im Zusammenhang mit dem soziokulturellen Kontext der Hörer.

General Music Branding Inventory (GMBI)
In Zusammenarbeit mit international anerkannten Audio-Branding-Experten wurde zunächst ein Fachvokabular mit 51 Markenattributen erstellt. Dieses sogenannte General Music Branding Inventory (GMBI) stellt das erste mehrsprachige und wissenschaftlich fundierte Inventar in diesem Bereich dar. “Mit dem GMBI ist es uns erstmals gelungen, der Audio-Branding Welt eine gemeinsame Sprache zu verleihen. Endlich können Agenturen, Labels und Kunden ohne Missverständnisse geeignete Strategien der Markenführung kommunizieren“, sagt Dr. Jochen Steffens, Projektleiter seitens der TU Berlin.

Über HearDis!
HearDis! ist eine Full Service-Agentur für Corporate Sound mit Sitz in Berlin und Stuttgart. HearDis! ist seit 2005 aktiv und beschäftigt aktuell 21 Mitarbeiter. Die HearDis! GmbH übernimmt die Konzeption, Planung und Durchführung akustischer Markenkommunikation. Die Music-Consultants unterstützen Marken in den Bereichen Audio Branding, Instore Music, Voice- & Music Production, Music Consulting & Licensing sowie Content Marketing mit Musik.

Pressekontakt
Laura Zehentbauer / Anton Martic /+49 (0)89 7167 223 10
laura.zehentbauer@rotwand.net / anton.martic@rotwand.net

Mehr Weniger

23.02.2017

HearDis! - Vom DJ zum Music-Consultant

Berlin/Stuttgart – Wenn Mitarbeiter der Agentur HearDis! über Musik sprechen, klingt das wie eine Vorlesung in Wirtschaftswissenschaften. Nur eine von der spannenden und inspirierenden Sorte. Markenattribute wie innovativ, hochwertig oder traditionell werden übersetzt in “Nu Folk”, “Feuilleton Pop” oder “Soft Electronica”. Was sich auf den ersten Blick wie eine Playlist anhört, hat System und tatsächlich wissenschaftlichen Hintergrund. Die Agentur für Corporate Sound HearDis! unterstützt Unternehmen seit über zehn Jahren in allen akustischen Kommunikationsaktivitäten. Dazu gehören die Bereiche Audio Branding, Instore Music, Voice- & Music Production, Music Consulting und Licensing sowie Content Marketing mit Musik.

Vom Shop-DJ und Marken-DJ zum Music-Consultant
Früher gab es für Musikinteressierte persönliche Kuratoren. Musikliebhaber vertrauten einfach dem Plattenladen um die Ecke oder dem Radio-DJ. Auf deren musikalisches Gespür und Fachkenntnis war Verlass. “Die gibt es fast nicht mehr. Diese Lücke kann heute eine Marke füllen und damit einen echten, hoch emotionalen Mehrwert schaffen“, ist Robin Hofmann überzeugt. Auf die Expertise aus musikalischem Gespür von DJs und wissenschaftlichem Hintergrund vertrauen mittlerweile Kunden wie Porsche Design, Hugo Boss, BMW aber auch der Schweizer Einzelhändler Migros, Möbelhersteller Vitra oder hochaktuell 55 Motel One-Hotels in Europa.

“Wir sind DJs mit Gespür für Marken“
“Wir sind DJs und haben über Jahre hinweg ein Markenverständnis aufgebaut. Wir wissen, wie Marken klingen, sobald wir ihre Markenwerte- und Facetten kennengelernt haben“, sagt Robin Hofmann, Mitgründer von HearDis!. Ein Großteil der 21 Mitarbeiter in Berlin und Stuttgart sind ehemalige DJs und laufende Musik-Enzyklopädien. Dieses tiefergehende Musikwissen der Mitarbeiter hat HearDis! in einen professionellen Prozess gegossen, der Markeneigenschaften analysiert und diese Marken-Bestandteile in einem Klangfächer wiedererkennbar macht. Das finale Produkt nennen sie “Sound Manual” und wird auch von Musik Laien sofort verstanden.

HearDis! hat das Sound Manual erfunden
Das Ergebnis dieses Prozesses ist das Sound Manual, ein musikalischer Kompass für alle akustischen Marketingaktivitäten. Dieser reicht von der Ladenbeschallung, über musikalische Begleitung von Werbefilmen bis hin zum Corporate Sound einer Marke. Akribisch werden im ersten Schritt die Markenwerte analysiert. Einzelne Markenfacetten werden dann in Musik-Eigenschaften übersetzt und mit Titeln unterlegt. Das Ergebnis dient als Richtlinie für interne Abteilungen, externe Agenturen, Produktionsfirmen und Partner. Dieses intuitive Tool setzt neue Maßstäbe im Umgang mit Musik als Teil einer “Corporate Identity”, soll auch von Musik-Laien leicht zu verstehen sein und wird von immer mehr Marken angefragt.

Selector, MC und HearDis!
Hofmann muss etwas ausholen, um den Agentur-Namen zu erklären: “Die DJ-Kultur stammt ursprünglich aus Jamaika. Dort bildeten in den 50er Jahren sogenannte Sound Systems – ein Zweiergespann aus dem Selector (Plattenaufleger) und dem MC, Master of Ceremony (Singjay oder Ansager) – eine mobile Diskothek. Damals hatten viele nur einen Plattenspieler zur Verfügung und so füllte der MC Pausen zwischen zwei Platten mit Anheizer-Texten. Ein klassischer Ausruf war “Ear Dis”, um Aufmerksamkeit des Publikums auf den nächsten Titel zu richten.“ Die DJs von HearDis! richten heute mit ihrer Musik die Aufmerksamkeit auf die Markenbotschaften ihrer Kunden.

Über HearDis!
HearDis! ist eine Full Service-Agentur für Corporate Sound mit Sitz in Berlin und Stuttgart. HearDis! ist seit 2005 aktiv und beschäftigt aktuell 21 Mitarbeiter. Die HearDis! GmbH übernimmt die Konzeption, Planung und Durchführung akustischer Markenkommunikation. Die Music-Consultants unterstützen Marken in den Bereichen Audio Branding, Instore Music, Voice- & Music Production, Music Consulting & Licensing sowie Content Marketing mit Musik.

Alle Leistungen im Überblick
Audio Branding ist für das Markenbild so unverzichtbar wie Markenname, Logo oder Produktdesign. Das wichtigste Werkzeug beim HearDis! Audio Branding ist das Sound Manual. Es stellt das musikalische Spektrum einer Marke interaktiv, akustisch und visuell dar. HearDis! definiert dabei Titel, Künstler, Stile und Musikeigenschaften, die den Kunden akustisch unverwechselbar machen.

Instore Music-Lösungen gestalten einen individuellen, stimmigen Soundtrack für Marken und schaffen eine authentische Atmosphäre im Store. Endverbraucher werden sich wohlfühlen und gerne länger bleiben. Darüber hinaus motiviert und inspiriert die Musikauswahl Mitarbeiter und bewirkt ein positives Arbeitsklima am POS.

Voice- & Music Production: HearDis! ist Teil eines umfassenden Netzwerks aus professionellen MusikerInnen, KomponistInnen, ProduzentInnen, SängerInnen und SprecherInnen. So realisieren wir das musikalische Kunden-Anliegen - vom Sound Logo über die perfekte Voiceover-Stimme bis zum Soundtrack.

Music Consulting & Licensing: HearDis! klärt sämtliche Urheber- und Leistungsschutzrechte und verhandelt optimale Verträge mit Labels, Verlagen und Verwertungsgesellschaften wie GEMA, PRS oder SACEM. Dank des umfangreichen Musikarchivs findet HearDis! den Titel, der perfekt zur Marke und ins Budget passt.

Content Marketing: Das HearDis!-Angebot reicht von musikalischem und redaktionellem Branded Content für soziale Netzwerke, Podcasts und Blogs über Videoproduktionen bis zu gebrandeten Downloads und Streams. Mit Künstler-Kooperationen, Sponsoring, Give-Aways, Brand Compilations und vielem mehr verbinden sie ihre Auftraggeber durch Musik mit Endverbrauchern.

Pressekontakt
Laura Zehentbauer / Anton Martic /+49 (0)89 7167 223 10
laura.zehentbauer@rotwand.net / anton.martic@rotwand.net

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

HearDis! ist eine Full Service-Agentur für Corporate Sound und Instore Music mit Sitz in Berlin und Stuttgart.
Wir übernehmen für Sie die Konzeption, Planung und Durchführung akustischer Markenkommunikation am POS.

Ein professioneller Corporate Sound und eine Audio Branding-Strategie machen Ihre Marke akustisch unverwechselbar.

HearDis! unterstützt Sie dabei in den Bereichen Audio Branding, Instore Music, Musik Produktion, Musik Lizensierung und Content Marketing.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

20-49

Gründungsjahr

2005

Geschäftsfelder
  • Ladenbau, Ladeneinrichtung, Store Design & Visual Merchandising
  • Gastronomietechnik
  • POP Marketing
  • Retail Technology