ECOpark-Forum 07.03.2017

Halle 15 / Stand E24

Energieeffizienz durch nachhaltiges Bauen und Sanieren / Nachhaltige Lösungen in der Kältetechnik

Uhrzeit

Titel

Referent

11:00-11:30 Uhr

SUSTAINABLE SHOPS, Das neue DGNB System für Innenräume

In Räumen in denen wir uns wohl führen, verweilen wir länger. Das steigert den Umsatz und fördert die Zufriedenheit von Kunden und Anbietern. Wenn Sie bei der Ausstattung der Räumlichkeiten zudem noch auf die Umwelt achten, haben Sie bereits den ersten Schritt in Richtung eines nachhaltigen Innenraumes gemacht. Die DGNB hat ein System entwickelt, dass sowohl als Planungs-, als auch als Bewertungstool für den Neubau von Innenräumen im Shopping und Büro Bereich unterstützt, diese Ziele zu schärfen – und zu erreichen.

Johannes Kreißig, DGNB

Foto: Johannes Kreißig

11:30-12:00 Uhr

dena-Modellvorhaben: "Energieeffizient Handeln - energetische Modernisierung von Gebäuden des Einzelhandels"

Mit dem Modellvorhaben will die Deutsche Energie-Agentur (dena) zusammen mit Partnern aus der Handels- und Immobilienbranche vorbildliche und wirtschaftliche Sanierungsprojekte im Handel sichtbar machen, die sich zur Nachahmung in der Branche eignen. Das Modellvorhaben soll Wege aufzeigen, wie sich die Hemmnisse bei der energetischen Gebäudesanierung zugunsten einer besseren Energieeffizienz lösen lassen. An konkreten Beispielgebäuden soll gezeigt werden, wie ein ökonomisch und ökologisch tragfähiges Konzept für die Sanierung im Handel aussehen kann.

Andreas Tiemann, dena

Foto: Andreas Tiemann

12:00-12:30 Uhr

Energieeffiziente Sanierung im Gebäudebestand

Christian Bender, Digitronic

Foto: Christian Bender

12:30-13:00 Uhr

Interdisziplinarität als Grundlage für nachhaltige Strategie und Gestaltung

Philipp Beck, Atelier 522

Foto: Philipp Beck

14:00-14:30 Uhr

Technische vs. Politische Hürden in der Kältetechnik

Personensicherheit, Energieeffizienz und Life Cycle Costs sind allgegenwärtige Hürden in der Kältetechnik. Trotz enormen technischen und politischen Bemühungen die Hürden zu nehmen, führen Interessenkonflikte und falsche Anreize allzu oft zu verpassten Chancen für die Anlagenbetreiber. Anhand von Beispielen aus der Praxis, werden verpasste Chancen erläutert.

Jonas Schönenberger, Frigo Consulting

Foto: Jonas Schönenberger

14:30-15:00 Uhr

Kühlen, Heizen, Klimatisieren – Integralsysteme mit natürlichem Kältemittel im Lebensmitteleinzelhandel

Der Vortrag stellt Ansätze, Möglichkeiten und die Umsetzung eines Integralsystems mit natürlichem Kältemittel für den Lebensmitteleinzelhandel vor. Dabei werden Unterschiede des vollständig mit der Gebäudetechnik verknüpften Systems zum Wärmestromhandling (Kühlen, Heizen, Klimatisieren) zu aktuell eingesetzten Lösungen bzw. konventioneller Technik aufgezeigt. Ebenfalls werden Ergebnisse aus realen Anlagen dargelegt.

15:00-15:30 Uhr

New frontiers for DC inverter compressors applied in waterloop systems for commercial refrigeration

In latest years the use of waterloop systems in commercial refrigeration has seen a great boost thanks to the use of DC inverter driven compressors that have significantly improve the energy efficiency of this kind of systems. The synergic use of DC inverter driven compressors and electronic expansion valves jointly managed by advanced control systems permit to combine the typical benefits of a waterloop system, such as factory tested plug and play cabinets, flexibility and charge/leaks reduction, with energy efficiency, food quality improvements, regulation stability and prehentive diagnostics.

Diego Malimpensa, Carel

Foto: Diego Malimpensa

15:30-16:00 Uhr

Commercial Refrigeration Equipment: ISO & EN standards and the Eurovent Industry Recommendation for Air Curtains

This seminar aims to provide the audience with an overview on the standards covering Commercial Refrigeration Equipment and on the benefits for the Commercial Refrigeration Industry. Specifically, it will be pointed out what is a standard and which are the standardisations’ benefits. This presentation will also provide the audience with a clear overview of the ISO/EN standards covering commercial refrigeration equipment (refrigerated display cabinets, commercial beverage coolers, ice-cream freezers, and walk-In cold rooms). The newly published Eurovent Industry Recommendation on air curtains will be also introduced, and the real benefits for walk-in cold rooms using air curtains will be pointed out in an effective and evidence-based way.

Francesco Scuderi, Eurovent Association

Foto: Francesco Scuderi

16:00-16:30 Uhr

Developments in Ecodesign/Energy Labelling and energy efficiency of commercial plug-in refrigeration equipment

The European ProCold project is promoting the provision and uptake of energy efficient professional / commercial refrigeration equipment with climate friendly refrigerants. Regular Topten-lists of the most energy efficient products are compiled and made available online. The Ecodesign and Energy Labelling regulations for commercial refrigeration equipment are still under development. The market is nonetheless moving towards more efficient appliances with natural refrigerants. In the presentation the ProCold team will highlight these developments and provide an outlook on upcoming Ecodesign / Energy Label regulations.

Therese Kreitz, ProCold/ADEME und Maike Hepp, ProCold/Topten.ch

Foto: Therese Kreitz und Maike Hepp

16:30-17:00 Uhr

ProCold Award Ceremony: European-wide competition for the most energy efficient plug-in refrigeration equipment

The ProCold product competition recognises the most energy efficient plug-in refrigeration appliances with climate friendly refrigerants in Europe in five categories: Vertical chilled storage cabinets, beverage coolers, ice cream freezers, refrigerated supermarket cabinets, refrigerated vending machines. Winners were confirmed through independent laboratory tests according to the latest measurement standards and draft Ecodesign / Energy Label regulations. At Euroshop 2017 the winners will be announced and awarded.

Therese Kreitz, ProCold/ADEME and Christof Horvath, ProCold/Austrian Energy Agency

Foto: Therese Kreitz und Christof Horvath

Weitere Veranstaltungen im ECOpark-Forum

Das Rahmenprogramm der EuroShop 2017 in der Übersicht