ECOpark-Forum 08.03.2017

Halle 15 / Stand E24

"Smart New Energy World" - Opportunities and challenges for retailers / Energieeffiziente Lösungen in der Kälte- und Klimatechnik

Uhrzeit

Titel

Referent

11:00-11:30 Uhr

Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende - Chancen für das Energiemanagement im Handel

Am 02.09.2016 wurde das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende veröffentlicht, um die Anforderungen an Sicherheit, Prozesse und Technik in der neuen digitalen Welt der Energieversorgung für alle Marktteilnehmer zu definieren. Im Vortrag erhalten die Teilnehmer einen Überblick über das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende, das Messstellenbetriebsgesetz und die daraus resultierenden Veränderungen im Energiemarkt der Zukunft. Wesentliche Bestandteile sind dabei die gesetzlich festgelegten Kosten für den Messstellenbetrieb (Preisobergrenzen) sowie die Alternativen dazu sowie die schon heute verfügbare Lösung für diese Herausforderung von Discovergy und die Vorteile für den Einzelhandel.

Joachim Lang, Discovergy

Foto: Joachim Lang

11:30-12:00 Uhr

Die smarte Filiale – Was heute schon möglich ist

Martin Wenzel, Hörburger

Foto: Martin Wenzel

12:00-12:30 Uhr

Digitalisierung in der Gebäudetechnik: Datengetriebene, energetische Optimierung von Handelsimmobilien am Praxisbeispiel

Carsten Kreutze, Recogizer Group

Foto: Carsten Kreutze

12:30-13:00 Uhr

Die Verbindung von Energiemanagement, Smart Services und Automatisierung

Über Energiemanagementsysteme für filialisierende Unternehmen muss man nicht mehr lange diskutieren. Die Konzepte sind im Wesentlichen ausgereift und bieten nahezu gleichen Nutzen. Wo also geht die Reise hin? Die Mangelberger Elektrotechnik GmbH hat mit dem Einstieg in die Robotertechnologie eine ganze Reihe an Antworten gefunden. Geschäftsführer Jürgen Mangelberger zeigt in seinem Vortrag auf, dass die Integration von Filial- und Energiemanagementsystem, Engineering sowie Schaltanlagenbau in eine durchgängige Datenlandschaft kein einmaliges Projekt ist, sondern die Basis für die Entwicklung intelligenter und energieeffizienter Gebäudetechnik. Stichwort Smart Energy Management: dank transparentem Datenaustausch erfolgt nach der Datenanalyse automatisch die Optimierung. Stichwort Smart Maintenance: die robotergestützte Konfiguration und Bestückung von Schaltanlagen schafft die Grundlage für eine umfassende Diagnose bis hinein in den Schaltschrank oder in die Regelung. Stichwort Big Data: hochperformante Datenbanken ermöglichen die sekundenschnelle Analyse von Mess- und Regeldaten, Fertigungsdaten und Verschleißinformationen sowie die Rückmeldung von Wartungs- und Optimierungsvorschlägen.

Jürgen Mangelberger, Mangelberger Elektrotechnik GmbH

Foto: Jürgen Mangelberger

14:00-14:30 Uhr

Refrigeration fans today and tomorrow – ECOdesign change the product world in Europe

Andreas Mokhlis, Ziehl Abbegg

Foto: Andreas Mokhlis

14:30-15:00 Uhr

Energy efficiency in transcritical CO2 refrigeration systems

Kim Christensen, Hillphoenix

Foto: Kim Christensen

15:00-15:30 Uhr

Integration of the hidden refrigeration capacity as heat pump in smart energy systems

Discover the potentials of extending the traditional supermarket refrigeration systems to a wider energy context consisting of flexibility enabled electrical and thermal networks. Supermarket systems can become decentral heat producers and export heat to available thermal networks beyond the normal waste heat recovery by utilizing present 70% stand-still capacity in the systems. This capacity can further be utilized to help balance the production/load on the electricity grid by an efficient conversion from electricity to heat, when the production from renewable sources like e.g. wind surpass the immediate consumption. Investigations are based on real supermarket cases and technology choices in the aspect of low GWP refrigerants are evaluated. Barriers like electricity prices versus system COP and framing conditions like Thermal network temperature lift is evaluated and a method of optimizing is suggested.

Torben Funder-Kristensen, Danfoss

Foto: Torben Funder-Kristensen

15:30-16:00 Uhr

Opportunities from rethinking refrigeration system architecture in retail

This presentation looks at a cooperation between Emerson and a supermarket chain where both companies worked together to understand what is the best refrigeration system option for a 2000m² supermarket. Various system architectures (centralized system, condensing unit, integrated display cases) are assessed from the view of the supermarket chain, in terms of energy efficiency, investment cost, and other operating criteria that eventually even impact overall business performance.

16:00-16:30 Uhr

Adiabate CO2-Gaskühler – Smarte Effizienz (auch) in warmen Regionen

Der Vortrag erläutert die Vorteile des Einsatzes einer adiabaten Luftvorkühlung an Gaskühlern für transkritische CO2-(Supermarkt)Anlagen. Anhand eines Beispiels aus der Praxis werden smarte Regelungsfunktionen vorgestellt, welche für geringste Betriebskosten sorgen. Darüber hinaus werden die verschiedenen Anbindungsmöglichkeiten des Controllers an übergeordnete GLT in Kürze dargestellt.

Michael Freiherr, Güntner

Foto: Michael Freiherr

16:30-17:00 Uhr

Transcritical CO2 condensing unit driven by DC inverter technology for small format stores

Carel is promoting a new solution for CO2 condensing unit with DC inverter compressors in order to accelerate the introduction of carbon dioxide in this segment and to comply with the main regulations addressed to the low ambient impact both direct using low GWP refrigerants and indirect focusing on high energy efficiency systems. This speech informs about the results achievable with this control solution and its adaptability even in warm climates.

Nicola Pieretti, Carel

Foto: Nicola Pieretti

Weitere Veranstaltungen im ECOpark-Forum

Das Rahmenprogramm der EuroShop 2017 in der Übersicht