19.09.2016

implexis GmbH

Lösung der implexis GmbH für das ERP-System des Jahres 2016 nominiert

Wie bereits im Jahr 2015 ist die implexis GmbH mit ihrer Lösung implexis 360° ERP für das „ERP-System des Jahres 2016“ des Center for Enterprise Research nominiert. Da der Microsoft-Spezialist zu den Besten seiner Kategorie zählt, wurde implexis am 04. Oktober 2016 zur Präsentation in das Kongresszentrum der Messe Stuttgart eingeladen. Im Rahmen der IT und Business werden am 05. Oktober 2016 die Sieger der diesjährigen Preisverleihung ernannt.  

Ziel des Wettbewerbs „ERP-System des Jahres“ ist die neutrale Betrachtung und Bewertung nicht-funktionaler Kriterien von ERP-Systemen, um so eine bessere Transparenz für Anwenderunternehmen zu schaffen. Der Wettbewerb wird bereits zum achten Mal vom Center for Enterprise Research an der Universität Potsdam durchgeführt. Initiator des Wettbewerbs ist der Wirtschaftsinformatik-Professor Dr.-Ing. Norbert Gronau: „Anlass des Wettbewerbs war es, die Systeme endlich auch nach weichen Kriterien zu bewerten. Der Funktionsumfang ist natürlich wichtig und muss passen, aber es gibt auch viele andere Kriterien, die für eine erfolgreiche Einführung von großer Bedeutung sind. Durch die Berücksichtigung der unterschiedlichen Bewertungskriterien sowie die Zusammenstellung der Jury von Vertretern aus Beratung, Presse und Wissenschaft können wir eine umfassende und aussagefähige Bewertung abgeben.“

Die nominierte ERP Software für den Handel implexis 360° ERP bietet Retailern über die Funktionalitäten eines klassischen ERP-Systems hinaus ein effizientes Management der Multi Channel Prozesse: Marketing & Vertrieb, Order Management, Logistik und Analyse. Retailer erhalten ein skalierbares ERP-System, das implexis nach den Anforderungen des Unternehmens anpasst und das von jedem Mitarbeiter einfach bedient werden kann. Anstelle einer starren Komplettlösung setzt implexis 360° ERP auf ein flexibel erweiterbares System mit intuitiver Oberfläche und rollenbasiertem Bedienkonzept, das sich optimal mit vorhandenen Microsoft-Lösungen vernetzen lässt.

Vom POS über Backoffice und Zentrale bis hin zur Fibu ermöglicht Microsoft Dynamics AX for Retail eine nahtlose Daten- und Informationskette. Durch die zu Grunde liegenden Microsoft Standardtechnologien bleiben Investitionen zukunftssicher und updatefähig. Ebenso profitiert die Lösung von den Vorteilen von Dynamics AX wie Stabilität und Reife des Systems. Mit implexis 360° ERP können Retailer Cross Channel Aktivitäten anbieten und ihre Kunden auf allen Kanälen ansprechen – ob Store, Webshop, Marketplace oder Social Selling.