10/07/2017

Checkpoint Systems International GmbH

Meto: Thermoetiketten in zertifizierter Qualität

Unter dem Claim „Your Retail Label Expert“ hat Meto sein Etikettenportfolio um Thermoetiketten erweitert. Die Etiketten, die in verschiedenen Qualitäten, Gummierungen und Formaten erhältlich sind, eignen sich besonders für den Wiege- und Kennzeichnungsbereich im Lebensmittelhandel.

Hirschhorn. Meto, ein weltweit führender Anbieter von Aus- und Kennzeichnungslösungen für den Handel und dessen Lieferkette, hat sein Etiketten-Portfolio erweitert. Handelsunternehmen können bei dem Etikettenspezialisten jetzt auch Thermoetiketten ordern. Standardformate liefert Meto binnen 24 Stunden nach Auftragseingang.

Thermoetiketten von Meto eignen sich zur Verarbeitung in allen handelsüblichen Thermodirekt- und Thermotransfer-Druckern. Eingesetzt werden die Etiketten insbesondere im Lebensmittelhandel zur Kennzeichnung und Preisauszeichnung von Produkten. Erhältlich sind die Papieretiketten, die eine thermosensitive Beschichtung haben, in verschiedenen Qualitäten, Gummierungen und Formaten an. Standardformate reichen von 40 x 15 mm bis 105 x 148 mm, sodass EAN- und UPC-Codes auf den Etiketten sehr gut dargestellt werden können. Darüber hinaus bietet Meto auch Sonderformate gemäß individueller Anforderungen an. Je nach Haftkleber sind die Etiketten rückstandslos wiederablösbar oder auch für den Einsatz im Tiefkühlbereich geeignet.

„Made in Germany“

Die Papierqualität „Thermo ECO“ eignet sich im Lebensmittelhandel besonders für den Wiege- und Kennzeichnungsbereich in einer trockenen Umgebung. Die Variante „Thermo Top“ kann auch überall dort eingesetzt werden, wo Etiketten aus wischfestem, lösemittel- und fettbeständigem Papier verlangt werden. Diese Etiketten sind damit auch für den Einsatz in feuchter Umgebung wie z. B. bei der Fleischverarbeitung geeignet.

Beide Etikettentypen können in direktem Kontakt mit solchen Lebensmitteln verwendet werden, die vor dem Verzehr erfahrungsgemäß gewaschen oder geschält werden. Sie können in Druckern und Waagen bei Druckgeschwindigkeiten von bis zu 200 mm pro Sekunde eingesetzt werden.

Als Qualitätsanbieter setzt Meto auch bei Thermoetiketten auf „made in Germany“ und verfügt zudem eine über Reihe von Zertifizierungen. Dazu zählen Zertifizierungen nach dem BRC Global Standard, nach ISO 9001, 14001 und 50001 sowie nach FSC und PEFC.

Ausstellerdatenblatt