Copyright: HIRMER

EuroShop-Newsletter

Übersicht: POP Marketing

Seite von 3
Foto: Felix Horstmann, copyright: Felix Horstmann

Die optimale Platzierung eines Displays hängt von verschiedenen Faktoren ab

13/10/2017

Auch Felix Horstmann, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Marketing und Handelsbetriebslehre der Philipps-Universität Marburg, beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Wirkung und den Effekten von Displays am POS. Wie diese im Store positioniert werden sollten, erklärt er im Interview.
Mehr lesen
Foto: Verkaufsdisplays bei der Verleihung des POPAI-D-A-C-H-Awards; copyright: POPAI

Verkaufs-Displays am POS: Markenwirkung nutzen

26/09/2017

Trotz aller technologischen Neuerungen sind analoge Verkaufsdisplays, also physische Aufsteller, weiterhin ein wichtiges Instrument zur Verkaufsförderung am POS. Eine durchdachte Gestaltung von Displays ist für ihre verkaufsfördernde Wirkung immens wichtig.
Mehr lesen
Foto: Display als Riesenrad mit Malstiften copyright: iXtenso/Schmitz

POP-Displays für das Category Management

22/09/2017

Wenn von Vermarktungsmaßnahmen im Rahmen des Category Managements die Rede ist, so kommen grundsätzlich alle Instrumente des Handelsmarketings in Frage, gegebenenfalls ergänzt durch Instrumente des Herstellermarketings. Zu diesen Instrumenten gehören auch Displays in der Einkaufsstätte, also am Point of Purchase.
Mehr lesen
Foto: Hypebox in einem Regal, copyright: MMT

Displays für den POS: vom Pappaufsteller zum Digital-Signage-Element

22/09/2017

Die tatsächliche Entscheidung für ein Produkt oder eine Marke fällt häufig erst am POS. Um den Kunden hier zu überzeugen, sind die richtigen Kommunikationsmittel erforderlich. Dazu gehört insbesondere ein aufmerksamkeitsstarker Markenauftritt. Im Einzelhandel werden daher häufig Displays – auch liebevoll „Kundenstopper“ genannt – zur Präsentation von Klein- oder Saisonartikeln eingesetzt.
Mehr lesen
Bild: ätherische Öle; copyright: panthermedia.net/kittimages

Duftmarketing im Einzelhandel schafft Wohlfühlatmosphäre

04/05/2017

Duftmarketing im Einzelhandel ist über die Jahre in Verruf geraten. Der Vorwurf: Verführung und Manipulation. Das ist auch der Grund, warum nur die wenigsten Einzelhändler mit ihren Konzepten an die Öffentlichkeit gehen. Vielen Endverbrauchern ist jedoch häufig nicht bewusst, dass Düfte lediglich ein Teil der Gesamtstrategie sind und auch visuelle und auditive Komponenten hier mit einspielen.
Mehr lesen
Foto: kleine Boxen haften an Schaufenster; copyright: Feonic

Sound-Systeme inszenieren Produkte und Marken punktgenau

15/09/2016

Verkaufshelfer, die die Sinne des Kunden anregen, werden immer wichtiger. Visuelles Marketing allein reicht da nicht mehr aus. Aber auch bei Musik sollte man nichts dem Zufall überlassen. Denn ein professionelles Musikkonzept trägt nicht zur Steigerung des Markenerlebnisses bei, sondern erhöht auch die Verweildauer der Kunden vor dem Schaufenster oder im Store.
Mehr lesen
Regale im Supermarkt mit Bierflaschen

"POS ist keine Wissenschaft" – Emotionales Design für Astra

01/07/2016

Interview mit Lars Roisch, Managing Director von Stein Promotions zur Gestaltung der Astra-Markenecke in St. Paulis EDEKA.
Mehr lesen
Foto: Warenregal im Supermarkt; © Rosel Eckstein/pixelio.de

Category Management: Gut geplant ist halb verkauft

01/06/2016

Das Berufsbild eines Category Managers ist so vielfältig wie die Waren selbst, um die sich in diesem Bereich alles dreht. Von der Beschaffung über die Platzierung, Vermarktung und Präsentation bis hin zur Marktanalyse ist hier jedes Detail zu beachten, um Produkte möglichst gekonnt an den Kunden zu bringen.
Mehr lesen
Foto: Bär Schuhe setzt überall im Store digitale Elemente ein; © Bütema

Wie die Inhalte auf die Screens kommen

05/04/2016

Digital Signage-Lösungen für den Shop werden immer beliebter, weil deren Inhalte Kunden informieren, unterhalten und beim Einkauf unterstützen können. Als Blickfänger bietet sie unzählige Möglichkeiten – allerdings nur, wenn die Inhalte gut gewählt sind. Davor haben Einzelhändler noch Respekt – dabei gibt es diverse Content-Management-Lösungen, die sie dabei unterstützen.
Mehr lesen
Foto: Frau mit Einkaufswagen steht vor Spezialitätentheke; © NEXTGEN smart instore

Digitale Instore-Medien: Neue Wege für die Kundenkommunikation

04/04/2016

Digitale Instore-Medien bieten dem Einzelhandel eine große Bandbreite an Möglichkeiten, um den Kunden direkt anzusprechen. Doch jedes dieser Systeme muss auf seine eigene Art bespielt werden.
Mehr lesen
Seite von 3