07.10.2019

Delfi Technologies A/S

Irma – Dänemarks älteste Einzelhandelskette eröffnet neuen Flagshipstore in Kopenhagen

In diesem Jahr feiert Irma, eine dänische Einzelhandelskette, ihren 133. Geburtstag und eröffnet gleichzeitig einen neuen Flagshipstore an der Station Østerport in Kopenhagen. Nach der Umstrukturierung präsentiert die Filiale das zukünftige Irma, mit dabei sind elektronische Regaletiketten, die den Kunden ständig aktualisierte Preise zusichern.

Mit zentraler Lage in Kopenhagen, inmitten der Kundenströme, hat Irma Østerport im August unter dem Konzept „The Urban Irma” Wiedereröffnung gefeiert. Das Konzept ist Teil der Fünfjahresstrategie der Kette, in der 45 Irma-Filialen bis Ende 2022 von gepflegten Supermärkten in Verpflegungsstandorte mit angeschlossenem Supermarkt umgebaut werden sollen.

Irma Østerport wurde als „Food House“ wiedereröffnet, nachdem vor Ort ein zweieinhalbjähriger Umbau des Bahnhofs Østerport in eine Metrostation stattgefunden hat. Im Speisebereich gibt es unter anderem eine Straßenküche, in der Anbieter ihre neuen Nahrungsmittel- und Speise-Konzepte ausprobieren und anbieten können. Zusätzlich gibt es Abteilungen für ökologische Nahrung und Fast Food – elektronische Regaletiketten sind auch Teil des neuen Konzepts.

- Mit elektronischen Regaletiketten können wir den Kunden ständig aktuelle Preise zusichern – die Preise am Regal sind immer die Preise an der Kasse. Das ist ein klarer Vorteil bei unserer täglichen Arbeit, da wir bei Preisänderungen viel Zeit sparen. So können wir uns darauf konzentrieren, bessere und spannendere Genusserfahrungen zu kreieren, sagt Filialmanager Jørn Larsen.

BEREITET IRMAS WEG INS JAHR 2022
Irma Østerport ist die erste Filiale, die komplett im Licht des neuen Konzepts erstrahlt. In der Filiale findet sich zusätzlich eine Initiative namens ‚Irmas Speiselabor‘, ein pop-up Stand, an dem Zulieferer und Nahrungsmittel-Start-ups ihre neuen nach Saison und Markttrends variierenden Kreationen testen und verkaufen können.

Die Gestaltung des neuen Flagshipstores schenkt auch den Besuchern in Eile Beachtung. Deshalb hat die Filiale eine Aufteilung, die sicherstellt, dass Einkäufe nicht viel Zeit beanspruchen. Die Fläche ist unterteilt in einen Speisebereich und einen Supermarkt. Im Speisebereich konzentriert sich Irma auf Gourmet-Erlebnisse zum Mitnehmen, wobei sich eine spezielle Abteilung auf ökologische Nahrung fokussiert und so auf die Vegetarier, Veganer und Flexitarier der Stadt zielt.

ÜBER IRMA
Irma ist die älteste Lebensmittelkette Dänemarks und die zweitälteste in Europa. Die erste Filiale öffnete 1886 und seit jeher zeigte sich Irma der Freude an Nahrungsmitteln, der Qualität und Verantwortung verpflichtet. Heute unterhält Irma über 80 Filialen auf Seeland.

Ausstellerdatenblatt