18.02.2020

BITZER Kühlmaschinenbau GmbH

Neuheit auf der EuroShop 2020: BITZER setzt auf IoT-Technologie

Das BITZER Digital Network (BDN) bietet Anwendern digitale Services rund um Kälte- und Klimatechnik. Künftig stellt BITZER diese Leistungen auch großen IoT-Plattformen zur Verfügung. Der Spezialist für Kälte- und Klimatechnik zeigt seine Komponenten für moderne Supermarktkälte an Stand D59 in Halle 17 auf der EuroShop.

Das BITZER Digital Network (BDN) ist eine cloudbasierte Online-Plattform, mit der BITZER seinen Kunden dabei hilft, die Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern. Sie bietet umfassende Verdichterinformationen und -analysen auf Basis von Echtzeitdaten und des jahrzehntelangen Kältetechnik-Know-hows von BITZER. Mit der erstmaligen Integration in die Cloud eines großen Providers stellt BITZER die Cloud-to-Cloud-Fähigkeit seines BDN unter Beweis. Diese Lösung ist passgenau auf die Anforderungen großer Supermarktketten mit integrierten Systemen zugeschnitten. Diese können mithilfe des BDN Kältesysteme im Ganzen und sogar einzelne Komponenten überwachen. Das erleichtert und beschleunigt das Auffinden von Fehlern erheblich.

In großer Retail-Plattform integriert
Neu ist die Integration des BDN in einer großen Retail-Plattform. Der Provider hat die Cloud speziell für den Einzelhandel entwickelt. Ziel ist es dabei, das gesamte Potenzial des Internet der Dinge im Einzelhandel zu nutzen und Silolösungen zu vermeiden. Der Provider gehört zu den führenden Anbietern von Lösungen rund um das Internet der Dinge.

Kunden von BITZER finden im BDN wertvolle digitale Services wie Online-Überwachung, Verdichterbetriebsbericht und sofortige Hilfe bei der Fehlersuche. Die Grundlage dafür bilden die IT-Infrastruktur, das Know-how und die IQ Produkte von BITZER. In Kombination mit der gezielten Datenanalyse entsteht so eine auf dem Markt neuartige Lösung, die Kunden und Partnern von BITZER den Aufbau einer eigenen digitalen Service-Infrastruktur erleichtert.

Ausstellerdatenblatt