26.02.2020

Reflexis Systems GmbH

Reflexis zieht positives Fazit der EuroShop

Großes Interesse an Filialkommunikation und Aufgabenmanagement: Reflexis Systems erlebte einen gut besuchten Messestand während der EuroShop 2020. Aufgrund der vielen kompetenten Fachgespräche bewertet Reflexis die Messe als großen Erfolg. Im Mittelpunkt stand die einzigartige Reflexis ONE Plattform, mit der Einzelhändler die Filialkommunikation vereinfachen, die Aufgaben in den Filialen effektiver bewältigen und den Personaleinsatz effizienter steuern können.

„Die EuroShop ist die Top-Messe für alle internationalen und nationalen Einzelhändler, die wissen wollen, welche Innovationen und Trends sie in Zukunft voranbringen werden“, so die Einschätzung von Christoph Saalmann, Senior Sales Executive von Reflexis. „An fast allen Tagen hatten wir eine sehr gute Besucherfrequenz an unserem Stand und haben die Messe auch als insgesamt sehr gut frequentiert wahrgenommen. Für uns war die EuroShop das richtige Umfeld, unsere einzigartigen Real-Time-Lösungen zu präsentieren und von unseren Besuchern direktes Feedback zu erhalten. Es hat sich bestätigt, dass für viele Einzelhändler die Themen Aufgabenmanagement und Filialkommunikation sehr wichtig sind.“

Die Zahlen der Messe Düsseldorf belegen eine gute Bilanz: Die EuroShop behauptete sich mit hohen Besucherzahlen wieder als wichtigste Plattform der globalen Retail-Szene in puncto Trends, Inspiration und Networking. Allerdings gab es in diesem Jahr einen Rückgang um 19.000 Besucher aufgrund des Corona-Virus im Vergleich zur Veranstaltung im Jahr 2017. Insgesamt kam sie jedoch immer noch auf ein gutes Ergebnis von über 94.000 Besuchern aus 142 Ländern.

„Wir betrachten unsere Messeteilnahme als rundum gut gelungen“, bestätigt Ronny Messner, Sales Manager DACH von Reflexis Systems. „Jetzt geht es darum, die Retailer mit unseren Lösungen zu unterstützen. Denn die meisten Einzelhändler stehen vor den gleichen Herausforderungen: mangelnde Transparenz, fehlender Überblick bei den Prozessen von Zentrale, Bereiche und Filialen und Schwierigkeiten in der Kommunikation. Unsere Lösungen für das Aufgabenmanagement und die Filialkommunikation setzen hier an – und die praktische Umsetzbarkeit hat unsere Besucher sehr interessiert.“

 
Besucher konnten sich auf der Messe bei Reflexis über die Plattform Reflexis ONE informieren. Diese bietet Real-Time Lösungen, unterstützt von künstlicher Intelligenz, mit der Filialkommunikation, Aufgabenmanagement und Workforce Management effizienter gestaltet werden können. Auf der Messe demonstrierte Reflexis an einem großen Display, wie seine Kommunikationslösung funktioniert und wie leicht die Zentrale über die MyWork-Oberfläche von Reflexis den Überblick über erledigten oder noch offenen Aufgaben in der Filiale behält. Es war zu sehen, wie einfach man Projekte priorisieren und die Umsetzung verbessern kann.

Auch die Workforce Management Lösungen von Reflexis fand großes Interesse, da mit ihr nicht nur Saisons, Schichten und Arbeitsaufkommen geplant werden können, sondern auch den Wünschen moderner Mitarbeiter nach Berücksichtigung ihrer Work-Live-Balance Rechnung getragen werden kann.

Ausstellerdatenblatt