04.12.2019

QUAD GmbH

Startfreigabe: QUAD beginnt mit (Vor-) Verkauf der TSE (Technischen Sicherheitseinrichtung) in Deutschland

Ab sofort können die für alle Kassensysteme ab 01.01.2020 von der Kassensicherungsverordnung vorgeschriebene TSE (Technische Sicherheitseinrichtung) in der Hardwareversion bei der QUAD GmbH vorgerordert werden.

Der auf Consulting spezialisierte Distributor aus dem westfälischen Lippstadt beginnt mit den Herstellern Swissbit und Bundesdruckerei, in Kürze ergänzen noch die  Epson TSE den Lieferumfang. 

Aufgrund des sehr hohen Nachfragepotentials und der gesetzlichen Lage ist es anzuraten, möglichst früh die Bestellungen zu platzieren und somit in der Auslieferung möglichst vorn dabei zu sein.

Die ersten vorzertifizieren TSE Versionen werden schon Januar 2020 zur Auslieferung bereit stehen, wodurch die Einschränkung durch die grundsätzliche Verfügbarkeit einert TSE (Nichtbeanstandungsregel) aufgehoben wird. 

Nachweisbare Bemühungen des Steuerpflichtigen zur Umsetzung der KassenSichV - z.B. durch eine fristgerechte Beauftragung  - sollten hingegen ausreichen, um die "technisch notwendigen Anpassungen und Aufrüstungen umgehend durchzuführen
und die rechtlichen Voraussetzungen unverzüglich zu erfüllen" (Nichtbeanstandungsregelung im Sinne des § 146a AO vom 26.11.2019)

Aktuelle Informationen und offizielle Links sind auf der Themenseite "Kasse 2020" der QUAD GmbH einsehbar.

Alternativ bietet die QUAD GmbH direkte Kontake zu TSE-Cloudanbietern und Middlewarelösungspartnern. 

Ausstellerdatenblatt